Menü ☰ ☰ Login
& Suche
5.494

Neue KOGA-E-Bikes mit ION-Technologie
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Freitag, 27. Februar 2015

Beginn Originaltext:

XXXXXX

KOGA führt zwei neue E-Bikes mit ION-Antrieb ein: Das E-Tour und das E-Special. Beide Modelle wurden auf Grundlage einer völlig neuen Rahmenkonstruktion entwickelt, bei der der Akku versteckt im Unterrohr integriert ist. Zum Laden kann der Akku bequem entnommen werden.

Mit den bisherigen E-Tour- und E-Special-Modellen sind die neuen Modelle nicht zu vergleichen – Rahmen, Motor, Akku und die übrigen Komponenten: Die Fahrräder unterscheiden sich von Grund auf von deren Vorgängern. Hier ist eine kurze Beschreibung der neuen Modelle:

KOGA E-Special

Luxuriöses E-Bike, das die Wünsche des anspruchsvollen Tourenfahrers erfüllt. Grundlage für dieses E-Bike bildet ein im Super-smooth-welding-Schweißverfahren gefertigter Rahmen aus Aluminium 6061 mit einem speziellen Unterrohr für den integrierten, herausnehmbaren Akku. Hier stehen dem Kunden drei verschiedene Akkus zur Auswahl: 317 Wh, 417 Wh oder 490 Wh. Unterstützung erhält das E-Special von einem geräuschlosen Ultra-Torque-ION-Hinterradmotor (50 Nm).

Seinen luxuriösen Look erhält das E-Bike u. a. dank vollständig integrierter Kabelführung, versteckt montiertem Racktime-Gepäckträger und der Kombination aus KOGA-Feathershock-Vorderradgabel und KOGA Rayo-II-Scheinwerfer, deren Verkabelung vollständig integriert ist.

Das E-Special ist ausschließlich mit hochwertigen Komponenten wie dem Shimano-Tretkurbelsatz HOLLOWTECH II (44/32/24T), der Shimano-Schaltung Deore LX mit 30 Gängen und den hydraulischen Shimano-Scheibenbremsen Deore LX ausgestattet.

Das neue KOGA E-Special wird ab Juni 2015 in den Rahmengrößen 47, 50, 53 und 56 cm (Damen) sowie 54, 57, 60 und 63 cm (Herren) erhältlich sein. Gewicht: ca. 26,4 kg einschl. Akku. Preis: € 3.649,- (Preis einschl. Akku, 317 Wh).

KOGA E-Tour

Das E-Tour bietet eine optimale Kombination von modernster Technologie und klarem Design. Grundlage für dieses E-Bike bildet ein im Super-smooth-welding-Schweißverfahren gefertigter Rahmen aus Aluminium 6061 mit einem speziellen Unterrohr für den integrierten, herausnehmbaren Akku. Hier stehen dem Kunden drei verschiedene Akkus zur Auswahl: 317 Wh, 417 Wh oder 490 Wh. Unterstützung erhält das E-Tour von einem geräuschlosen Ultra-Torque-ION-Hinterradmotor (40 Nm).

Auch das E-Tour verfügt u. a. dank vollständig integrierter Kabelführung, versteckt montiertem Racktime-Gepäckträger und der Kombination aus KOGA-Feathershock-Vorderradgabel und KOGA Rayo-II-Scheinwerfer, deren Verkabelung vollständig integriert ist, bis ins kleinste Detail über eine hochwertige Ausstattung.

Auch Qualitätskomponenten wie der Truvativ-Tretkurbelsatz (42T), die Shimano-Schaltung Deore mit 10 Gängen und die V-Brakes der Marke Shimano zählen zur Ausstattung dieses komfortablen E-Bikes.

Das neue KOGA E-Tour wird ab Juni 2015 in den Rahmengrößen 47, 50, 53 und 56 cm (Damen) sowie 54, 57 und 60 cm (Herren) erhältlich sein. Gewicht: ca. 24,8 kg einschl. Akku. Preis: € 2.999,- (Preis einschl. Akku, 317 Wh).

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd-f:

E-Bike 2015: Sport, Komfort und Innovation

Typenkunde E-Bike

Themenblatt E-Bike/Pedelec


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen