Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

4.459

Neue KOGA-E-Bikes mit ION-Technologie
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Freitag, 27. Februar 2015

Beginn Originaltext:

XXXXXX

KOGA führt zwei neue E-Bikes mit ION-Antrieb ein: Das E-Tour und das E-Special. Beide Modelle wurden auf Grundlage einer völlig neuen Rahmenkonstruktion entwickelt, bei der der Akku versteckt im Unterrohr integriert ist. Zum Laden kann der Akku bequem entnommen werden.

Mit den bisherigen E-Tour- und E-Special-Modellen sind die neuen Modelle nicht zu vergleichen – Rahmen, Motor, Akku und die übrigen Komponenten: Die Fahrräder unterscheiden sich von Grund auf von deren Vorgängern. Hier ist eine kurze Beschreibung der neuen Modelle:

KOGA E-Special

Luxuriöses E-Bike, das die Wünsche des anspruchsvollen Tourenfahrers erfüllt. Grundlage für dieses E-Bike bildet ein im Super-smooth-welding-Schweißverfahren gefertigter Rahmen aus Aluminium 6061 mit einem speziellen Unterrohr für den integrierten, herausnehmbaren Akku. Hier stehen dem Kunden drei verschiedene Akkus zur Auswahl: 317 Wh, 417 Wh oder 490 Wh. Unterstützung erhält das E-Special von einem geräuschlosen Ultra-Torque-ION-Hinterradmotor (50 Nm).

Seinen luxuriösen Look erhält das E-Bike u. a. dank vollständig integrierter Kabelführung, versteckt montiertem Racktime-Gepäckträger und der Kombination aus KOGA-Feathershock-Vorderradgabel und KOGA Rayo-II-Scheinwerfer, deren Verkabelung vollständig integriert ist.

Das E-Special ist ausschließlich mit hochwertigen Komponenten wie dem Shimano-Tretkurbelsatz HOLLOWTECH II (44/32/24T), der Shimano-Schaltung Deore LX mit 30 Gängen und den hydraulischen Shimano-Scheibenbremsen Deore LX ausgestattet.

Das neue KOGA E-Special wird ab Juni 2015 in den Rahmengrößen 47, 50, 53 und 56 cm (Damen) sowie 54, 57, 60 und 63 cm (Herren) erhältlich sein. Gewicht: ca. 26,4 kg einschl. Akku. Preis: € 3.649,- (Preis einschl. Akku, 317 Wh).

KOGA E-Tour

Das E-Tour bietet eine optimale Kombination von modernster Technologie und klarem Design. Grundlage für dieses E-Bike bildet ein im Super-smooth-welding-Schweißverfahren gefertigter Rahmen aus Aluminium 6061 mit einem speziellen Unterrohr für den integrierten, herausnehmbaren Akku. Hier stehen dem Kunden drei verschiedene Akkus zur Auswahl: 317 Wh, 417 Wh oder 490 Wh. Unterstützung erhält das E-Tour von einem geräuschlosen Ultra-Torque-ION-Hinterradmotor (40 Nm).

Auch das E-Tour verfügt u. a. dank vollständig integrierter Kabelführung, versteckt montiertem Racktime-Gepäckträger und der Kombination aus KOGA-Feathershock-Vorderradgabel und KOGA Rayo-II-Scheinwerfer, deren Verkabelung vollständig integriert ist, bis ins kleinste Detail über eine hochwertige Ausstattung.

Auch Qualitätskomponenten wie der Truvativ-Tretkurbelsatz (42T), die Shimano-Schaltung Deore mit 10 Gängen und die V-Brakes der Marke Shimano zählen zur Ausstattung dieses komfortablen E-Bikes.

Das neue KOGA E-Tour wird ab Juni 2015 in den Rahmengrößen 47, 50, 53 und 56 cm (Damen) sowie 54, 57 und 60 cm (Herren) erhältlich sein. Gewicht: ca. 24,8 kg einschl. Akku. Preis: € 2.999,- (Preis einschl. Akku, 317 Wh).

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd-f:

E-Bike 2015: Sport, Komfort und Innovation

Typenkunde E-Bike

Themenblatt E-Bike/Pedelec


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv