Menü ☰ ☰ Login
& Suche
268

TUNAP SPORTS wird offizieller Partner des BDR
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Montag, 18. Mai 2020

Beginn Originaltext:

XXXXXX

Der Bund Deutscher Radfahrer und TUNAP SPORTS gehen ab sofort gemeinsame Wege.
„Für uns ist diese Partnerschaft in vielerlei Hinsicht wichtig und wir werden uns auf verschiedenen Ebenen wunderbar ergänzen und unterstützen“, so Bernhard Schambeck, Direktor von TUNAP SPORTS.
Einerseits ist die Versorgung des Vereins- und Breitensport für den weiteren Markt- und Markenaufbau eine sehr gute Plattform, andererseits haben wir mit den zugehörigen Nationalkadern der verschiedenen Disziplinen optimale Bedingungen unsere Produkte weiter zu verfeinern,“ so Schambeck weiter.

Die ersten großen Erfolge der neuen Partnerschaft konnten bereits verbucht werden. Bei der Bahnrad-WM 2020 fuhren die Athleten mit Ketten, die von TUNAP präpariert worden waren. Am Ende bedeutete dies:
4x Gold, 1x Silber und 3x Bronze für Deutschland und somit Platz 2 im Medaillenspiegel.

BDR Leistungssportdirektor Patrick Moster ergänzt: „Wir sehen durch die Zusammenarbeit mit Tunap Sports eine weitere Steigerung unserer Performance. Von den Tunap Sports Produkten profitieren im Radsport alle, wir im Leistungssport genauso wie jeder andere Radsportler.“

Schambeck abschließend: „Wir sind wirklich sehr stolz und freuen uns darauf dass es nach den turbulenten Wochen nun endlich wieder losgehen kann. An dieser Stelle wünschen wir allen Athleten, Mitgliedern und den übrigen Verantwortlichen einen gesunden Neustart in die neue Saison.“

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd‑f:

Fahrräder und E‑Bikes richtig einlagern

Zehn Tipps zum Frühjahrs-Check

Frühjahrs-Check für das E‑Bike

Radcheck zum Schulanfang


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv