Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Erweiterte Bildauswahl zum Thema

200910_pa_e-bike-bergiffe_15158

Ergebnisse 25 - 45 von 45
Tiefer Durchstieg, aufrechte Sitzposition, gut integrierte Technik: So sieht das Konzept für ein City-Bike aus. das gilt auch für Pedelecs wie dieses "Mavaro Neo" von Cannondale.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Als elegantes E-Bike für die Stadt ist das "Souplesse" vom Schweizer Hersteller Cycletech konzipiert. Zentralgetriebe und Riemenantrieb sowie ein Motor in der Hinterradnabe sorgen für ein sehr aufgeräumtes Design und Wartungsarmut.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Auch ein E-Bike muss gut passen: zum Nutzungsprofil, zu den Verkehrs- und Fahrbedingungen, zu den körperlichen Gegebenheiten von Nutzerin oder Nutzer. "One bike fits all" gibt es nicht.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Auch im Liegeradbereich hat die Elektrifizierung längst Einzug gehalten. Hersteller HP Velotechnik verwendet jetzt Hinterrad-Nabenmotoren der Firma Alber, sowohl bei den einspurigen Modellen als auch bei seinen Trikes.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Vor Schmutz und Nässe geschützt ist das Ladegerät in der "Charger Bag" von Hersteller Fahrer Berlin - ein großer Vorteil beim Laden etwa an einer öffentlichen Ladesäule.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Auch ein E-Bike muss gut passen: zum Nutzungsprofil, zu den Verkehrs- und Fahrbedingungen, zu den körperlichen Gegebenheiten von Nutzerin oder Nutzer. "One bike fits all" gibt es nicht.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Man sieht nur, was man weiß: Dieses sportive Citybike hat einen Motor in der Hinterradnabe; der Akku steckt im Unterrohr (Modell "Souplesse GRX Lady" von MTB Cycletech).
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Elegante Unauffälligkeit in Kombination mit großer Leistung und sensibler Ansprache zeichnen den "Brose Drive S Alu" aus. Hier ist dieser Mittelmotor im BMW-E-Bike "Avtive Hybrid" verbaut.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Dem "Souplesse GRX Lady" von MTB Cycletech sieht man kaum an, dass es ein Pedelec ist. Der Akku sitzt im Unterrohr, der Motor in der Hinterradnabe.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Unauffälliger geht´s kaum: Dem "Souplesse GRX Lady" von MTB Cycletech sieht man nicht gleich an, dass es ein Pedelec ist. Der Akku sitzt im Unterrohr, der Motor in der Hinterradnabe.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Vor Schmutz und Nässe geschützt ist das Ladegerät in der "Charger Bag" von Hersteller Fahrer Berlin - ein großer Vorteil beim Laden etwa an einer öffentlichen Ladesäule.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Der stilisierte Propeller am Rahmen signalisiert es: Das "Active Hybrid E-Bike" mit einem Brose-Mittelmotor der 90 Newtonmeter-Klasse kommt von BMW. Damit lässt sich schon allerhand Freude am Radfahren realisieren.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Akkus werden immer kleiner und damit auch immer unauffälliger in den Rahmen integrierbar. Auch das 45 km/h-Modell "Yak" von Hersteller MTB Cycletech behält so eine leichtere Anmutung.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Der Stoff aus dem die Träume sind... Radfans werden auf der Fahrrad-Leitmesse Eurobike was das betrifft fündig wie selten sonst.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Hersteller Velotraum bietet individuell konfigurierbare Räder an. Das Modell "FD2E" ist für ein E-Bike sehr leicht, kann dabei aber viel Zuladung tragen; ideal für Reise und Alltag.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Der "Brose Drive C Mag" ist eine speziell für E-Cityräder entwickeltes Antriebskonzept mit moderater Unterstützung. Der Motor hat ein Magnesiumgehäuse und ist kleiner und leichter als üblich.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
An Flyers Crossover-E-Bike "Goroc 2" ist der Panasonic-Antrieb GX Ultimate verbaut. Das Display zentral am Lenker  gibt Aufschluss über alle Fahrdaten; bedient wird der Motor über die Remote-Tasten am linken Lenkergriff.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Als Elektromotorspezialist der Autobranche bringt E-Bike-Antriebshersteller Brose viel Erfahrung mit. Brose-Antriebe gibt es inzwischen für so gut wie jedes Fahrradkonzept, von Alltag bis Sport, von City bis Trail.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
Hersteller Velotraum bietet Fahrräder an, die sich individuell konfigurieren lassen. Dazu gehört auch der Reiserenner "Speedster SP2E", ein Reise-Pedelec mit Mittelmotor, 500Wh-Akku, Elektronik-Schaltung und dicken Reifen.
Bilder herunterladenZu meiner Bildauswahl hinzufügenDetails/Zoom
« Back12Weiter »