Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Das teuerste Mountainbike der Welt: Xduro Fullseven Carbon Ultimate

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr 2016, etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Haibike
Modelljahr: 2016
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich
Kategorie: E‑Bike

Hintergrund:
Als Vorreiter in Sachen E-Mountainbike ist Haibike aus Schweinfurt weithin bekannt. Mit dem 2016er-Modell „Xduro Fullseven Carbon Ultimate“ bricht der Hersteller nun gleich zwei neue Rekorde: Knapp 15.000 Euro machen das Rad zum teuersten Serien-MTB der Welt und mit 17,2 kg ist es zugleich das leichteste vollgefederte Elektro-Mountainbike. Beides, Preis und Gewicht, wird mit konsequentem Gewichts-Tuning mittels nobelster Carbonkomponenten erreicht. Direkt ins Auge stechen die markanten Sechs-Speichen-Laufräder von Bike Ahead, erst auf den zweiten Blick erkennt man Sattel, Kurbel und Achsen des legendären Freiburger Herstellers Tune. Herz des aus High-Modulus UD-Carbon gefertigten Rahmens ist ein handelsüblicher Bosch-Mittelmotor in der zugstarken CX-Variante und mit 500-Wattstunden-Akku. Serienmäßig ist hier das sonst als Upgrade erhältliche „Nyon“-Display, das neben aller Steuerung z. B. ein Navi vorweist und mit dem Handy koppelbar ist. Geschaltet werden die elf Gänge elektrisch mit Shimanos XTR Di2. Das Ultimate ist über den Fachhandel erhältlich.

Kommentar:
„Das Ultimate zeigt eindrucksvoll, was derzeit technisch machbar ist: ein vollgefedertes E‑MTB mit gerade mal 17 kg – selbst ungefederte E‑Bikes sind selten leichter als 20 kg. Mehr geht mit Serienteilen kaum. Trotz allen Leichtbaus gibt Haibike für das Rad ein erstaunlich hohes Gesamtgewicht von 120 Kilogramm frei – das sich aus dem fahrfertigen Fahrer und dem Rad ergibt.“

(H. David Koßmann, Redakteur pressedienst-fahrrad)

Details:

  • Federgabel Rock Shox SID XX Worldcup
  • 27,5‑Zoll-Carbon-Laufräder, Lenker und Sattelstütze Bike Ahead
  • Sattel und Kurbel Tune
  • Elektrische Elf-Gang-Schaltung Shimano XTR Di2
  • Hydraulische Scheibenbremsen Magura MT8
  • E‑Mountainbike mit Mittelmotor Bosch Perfomance CX
  • Vollgefederter Carbonrahmen mit integrierter Motor
  • und Akkuaufnahme
  • Federweg 120 mm an Front und Heck
  • Schalt
  • und Bremsleitungen im Rahmen verlegt
  • Steckachse vorn (Maxle 15) und hinten (142x12)

Größen: Rahmenhöhen 40, 45, 50 cm

Material: Rahmen aus High-Modulus-UD-Carbon in Monocoque-Bauweise mit Direct-Motor-Mount und Step-in-Battery-Concept

Farbe(n): Schwarz mit roten Akzenten

Gewicht: 17,2 kg

Preis: 14.999 Euro


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen