Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

3.143

Typenkunde Liegedreirad
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Montag, 19. Dezember 2011

Diese Ausgabe der Typenkunde des pressedienst-fahrrad beschäftigt sich mit dem Liegedreirad.
Dazu sprach der pressedienst-fahrrad mit Paul Hollants von HP Velotechnik (www.hpvelotechnik.com), einem der führenden Hersteller von Liegerädern. Er erklärte die Besonderheiten dieses Radtyps und den Reiz des im liegen Radelns.

Modernste Radtechnik, wie man sie vom konventionellen Velo kennt, findet sich auch am Liegedreirad. Von hydraulischen Scheibenbremsen über effektive und leicht Schaltungen bis zum gefederten Fahrwerk. Dieses ist beim Liegerad besonders sinnvoll, da Unebenheiten der Fahrbahn kaum durch Ausgleichsbewegungen abgefangen werden können. Selbst mit E-Motorunterstützung bekommt man diese Räder.

Fahrrad ist nicht gleich Fahrrad, das fällt spätestens auf, wenn man mit dem Stadtvelo eine Radreise unternehmen will oder mit dem Downhill-Mountainbike Wege in der City erledigt. Kein Rad ist für jeden Einsatz geeignet –  aber für jeden Einsatzzweck gibt es das passende Rad. Um nicht den Überblick im dichten Typendschungel zu verlieren, erklärt der pressedienst-fahrrad in bewegten Bildern die gängigsten Fahrradtypen. Vom Rennrad bis zum E-Bike, vom Lasten- bis zum Liegerad.


Zurück zur Übersicht: Video