Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

224

Kompakte Bügel für Singlespeeder
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Montag, 28. Juli 2014

Mit dem „Granit Plus 640“ stellt Abus ein handliches Bügelschloss mit hoher Sicherheitsstufe vor, das sich gut in der Kuriertasche oder an der Gürtelschlaufe transportieren lässt

[pd-f] Je sicherer ein Schloss, desto größer und schwerer ist es – das galt bisher. Unter der Bezeichnung Granit Plus 640 bringt Abus nun ein neues Bügelschloss mit Sicherheitsstufe 12 (von 15) auf den Markt, das unter anderem in einer sehr kompakten Variante erhältlich ist. „Mit einer inneren Bügelweite von 150 x 83 mm sprechen wir Radfahrer an, die beispielsweise mit reduzierten Singlespeed-Bikes unterwegs sind. Sie wollen ihr Schloss häufig in der Kuriertasche befördern und schließen außerdem oft nur den Rahmen fest“, erklärt Torsten Mendel von Abus gegenüber dem pressedienst-fahrrad.
Das in Schwarz und in Rot erhältliche Schloss bietet sich für hochwertige Fahrräder an, die einem eher hohen Diebstahlrisiko ausgesetzt sind. Sicherheit soll der zwölf Millimeter starke Rundbügel bringen; der Schließzylinder ist laut Herstellerinfo gegen Manipulationen wie das gefürchtete „Picking“ geschützt. Zwei Schlüssel werden mitgeliefert, einer davon mit LED-Leuchte. Der langen Version (Bügelweite 230 x 83 mm), die nur in Schwarz erhältlich ist, liegt eine Klickfix-Halterung mit Textilband bei.
Das Granit Plus 640 wird ab Februar 2015 ab 69,95 Euro im Handel erhältlich sein.

Details:
> 12 mm starker, gehärteter Rundbügel
> Bügel doppelt im Schlosskörper verriegelt
> „Abus Plus“-Schließzylinder
> Wird mit Leuchtschlüssel geliefert

Größen:
> Innere Bügelweite 150 x 83 mm bzw. 230 x 83 mm

Farbe:
> Schwarz, Rot (nur 150 x 83 mm)

Gewicht:
> ab 900 g

Preis:
> ab 69,95 Euro

Zurück zur Übersicht: