Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

705

VELOBerlin2015: Erfolgsmeldungen zum Monatsanfang!
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Freitag, 6. März 2015

Beginn Originaltext:

XXXXXX

Aussteller-Wachstum mit internationalem Charme, Relaunch der Website, das VELOBerlin Magazin sowie Start des Ticket Vorverkaufs auf Deutschlands größter Fahrradpublikumsmesse!

Aussteller-Wachstum: Viele neue Marken und Aussteller bringen frischen Wind und internationalen Charme auf die VELOBerlin – mittendrin: Das Partnerland Niederlande!

Über 250 nationale und internationale Aussteller – darunter Griechenland, Großbritannien Russland, Schweiz, Österreich und viele mehr – machen die VELOBerlin 2015 zur bisher vielfältigsten und internationalsten Ausgabe. In der VELOArt Halle tummelt sich frisches Design – darunter handgefertigte Rucksäcke aus feinen Materialien von TwoLegsAndAModel aus Griechenland, im Bereich Urbane Mobiltät von Morgen präsentiert E-TWOW aus Rumänien den ersten faltbaren e-Roller und zum Falten sind auch die schicken Räder von VELLO aus Wien/Österreich. Vertreter der Bundes- und Landespolitik sowie das diesjährige Partnerland Niederlande mit der Dutch Cycling Embassy informieren zur Radverkehrsförderung, Fahrradparken und smarten Lösungen zur Entzerrung des täglichen urbanen Stadtverkehrs: Mit dabei auch die Smart Cycling Highways – die ersten interaktiven Fahrradwege zwischen Innovation, Design und kulturellem Erbe – unter anderem inspiriert von Vincent Van Gogh.

Jetzt Online: Die neue Webseite www.veloberlin.com

Nutzerfreundlich, übersichtlich und in frischem Design – die VELOBerlin präsentiert sich in neuem Online-Gewand! Deutschlands größte Publikums-Fahrradmesse geht pünktlich zum Monatsanfang mit neuer Website online und präsentiert die aktuelle Ausstellerliste mit Markenverzeichnis, alle Highlights und Events, die wichtigsten Termine auf der Messe und auf den beiden Bühnen. Dazu gibt es breitgefächerte Hintergrundinformationen zu den drei Messeschwerpunkten: Fahrrad(fahren), Mobilität von Morgen und Reisen per Pedale.

Frisch aus dem Druck: Das VELOBerlin Fahrradmagazin

Ein kleines Heft bündelt, wofür die VELOberlin seit Jahren steht: Vielseitigkeit! Mit dabei die Fahrradtrends der Saison, darunter das zweispurige VELEON Lastenrad, das mit innovativer Neigetechnik punktet oder das einspurige, vollgefederte E-BULLIT Lastenrad von Riese & Müller, sportive E-Mountainbikes mit schmaler Silhouette holt man sich bei Flyer und Haibike für einen flotten Testride auf dem XL-Parcours und bewährte Klassiker für die Stadt (Koga) reihen sich an puristische Stadt(rad)schönheiten.

Dazu gibt es nachahmenswerte Konzepte und Lösungen rund um Urbane Mobilität von Morgen – darunter das Berliner Schaufenster-Projekt E-Bike Pendeln und das Metromobile-Fachprogramm auf der Fahrradbühne. Auch Besonderheiten stellen sich vor: „Der Herd der fährt“ – ein Fahrradanhänger der sich in wenigen Handgriffen zur mobilen Küche entfaltet, bezaubernde Kunstrad-Shows, fantastische historische Fahrrad-Kuriositäten präsentieren sich auf einer Ebene mit deutschen Fahrrad-Profis: Olympiateilnehmerin und mehrfach Deutsche Meisterin MTB Regina Marunde berät zur DIY-Ergonomie – und MTB-Weltmeister Marco Hösel verrät, wie man Kraft und Körper auf dem Fahrrad optimal einsetzt und damit sicherer, wendiger und schneller auf dem Bike wird! Das informative Magazin gibt’s in ausgewählten Fahrradläden in Berlin zur freien Entnahme, auf der VELOBerlin und online: http://issuu.com/velokonzept/docs/rz_velomagazin_inhalt_ansicht_kpl

Start des Ticket-Vorverkaufs mit Premiumpartner BVG und doppelte Freude für Fahrradfreunde
Die VELOBerlin beschreitet neue Wege im Ticketing! Zusammen mit dem Premiumpartner BVG – Berliner Verkehrsbetriebe gibt es ab März einen Ticket-Vorverkaufs-Service:
An allen Verkaufsstellen der BVG und den Ticketautomaten sind in ganz Berlin Tickets zum Sonderpreis von EUR 7,- erhältlich. Doppelte Freude für Fahrrad-Freunde: Erstmalig präsentieren die VELOBerlin und die BFS Berliner Fahrradschau ein gemeinsames Ticket-Angebot. Besucher beider Messen erhalten gegen Vorweis ihres Tickets der jeweils anderen Fahrradmesse rabattierten Eintritt. Die Tickets gelten am gesamten Wochenende – dem ersten gemeinsamen Berliner Fahrradwochenende!

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd-f:

Mit Gegensätzen zum Erfolg: Sieger der Saison 2015

Fahrrad 2015: Termine und Veranstaltungen der Radsaison

Fahrradtrends für urbane Radler 2015


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Medienpartnerschaften, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv