Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

1.015

Schwalbe spendet erneut 100 Bikes für World Bicycle Relief
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Beginn Originaltext:

XXXXXX

Ein einfaches Fahrrad macht den Unterschied: Die nahezu unkaputtbaren, lastentauglichen Bikes können das Leben der Menschen in ländlichen Regionen Afrikas dramatisch verbessern. Sie ermöglichen einen Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung, sie unterstützen die wirtschaftliche Entwicklung. Dafür engagiert sich die Organisation World Bicycle Relief (WBR) seit 2005 in Asien, Südamerika und Afrika.
„Mit Fahrrädern Kindern eine Zukunft geben und das Leben der ganzen Familie verbessern – das klingt wie ein frommer Wunsch und ist doch für zehntausende Familien Wirklichkeit geworden. Dafür engagieren wir uns auch in diesem Jahr wieder gern“, sagt Frank Bohle, geschäftsführender Gesellschafter des Fahrradreifen-Herstellers Schwalbe in Reichshof-Wehnrath. Das Unternehmen spendete wie schon im Vorjahr 100 Bikes
für Bildungsprojekte in Afrika. Insgesamt lieferte der WBR seit seiner Gründung mehr als 270.000 Bikes aus. (www.de.worldbicyclerelief.org)

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd-f:

Fahrrad 2016: „Plus“-Trend – breitere Reifen bei Mountainbike und Rennrad

Tour de France: Warum Hobbysportler besser rollen als die Profis

Tubeless-Einmaleins: Der Fahrradreifen ohne Schlauch


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv