Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

886

100. Rund um Köln – Schwalbe als Premiumsponsor dabei
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Donnerstag, 9. Juni 2016

Beginn Originaltext:

XXXXXX
Dieser Radklassiker ist in Deutschland einzigartig: Zum 100. Mal, so häufig wie kein zweites Rennen, findet Rund um Köln am 12. Juni 2016 statt. Organisiert wird es seit 43 Jahren ehrenamtlich von Artur Tabat als Vorsitzendem des Vereins Coelner Straßenradfahrer 08 e. V.. Das Traditionsrennen vor der eigenen Haustür zu unterstützen, ist für Premiumsponsor Schwalbe seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit.

Der Reifenspezialist aus dem Oberbergischen Land spielte in der jüngeren Geschichte von Rund um Köln eine bedeutende Rolle. „Auch Schwalbe haben wir zu verdanken, dass wir das Rennen immer noch austragen können“, sagt Artur Tabat. „Wenn es eng wurde in den vergangenen Jahren, war Frank Bohle zur Stelle. Ich kenne keinen Sponsor, der so viel Mitgefühl und Engagement für diese Veranstaltung gezeigt hat. Schwalbe und Rund um Köln sind untrennbar miteinander verbunden.“ Tabat betont zudem, dass es sich nicht um eine kommerzielle Veranstaltung handelt, sondern um eine rein sportliche.
Schwalbe-Geschäftsführer Frank Bohle ergänzt: „Als Familienunternehmen mit langer Tradition sind wir der Region, dem Radsport und besonders diesem Rennen von ganzem Herzen verbunden. Artur Tabat und sein Team haben Außergewöhnliches geleistet, dieses Rennen immer wieder, auch in schwierigen Zeiten, auszurichten.“

Nachdem die Teilnehmer im Vorjahr in der Schwalbe Arena in Gummersbach auf die Strecke gingen, erfolgt der Start des Jubiläumsrennens nach 16 Jahren erstmals wieder in der Domstadt, am Rheinauhafen, so der Wunsch des 74-jährigen „Mister Rund um Köln“.
Es wird ein würdiges Starterfeld sein in der Jubiläumsausgabe. Die Veranstalter erwarten 23 Mannschaften, darunter fünf World Tour-Teams, zehn Professional-Continental-Teams und einige Continental-Teams. Angeführt wird das Feld der 200 Radprofis von Supersprinter Andre Greipel aus Hürth. Der 20-fache Etappensieger bei Tour de France, Giro d’Italia und Vuelta a Espana trifft auf den ehemaligen Mailand-Sanremo-Sieger Gerald Ciolek aus Pulheim und den britischen Weltklassesprinter Mark Cavendish.
Rekordverdächtig auch der Siegeraufmarsch am Vorabend zur 100. Jahrfeier: Alle noch lebenden Gewinner des rheinischen Radklassikers wurden in den Kölner Olympiapark eingeladen. 38 Sieger haben bereits zugesagt, darunter Jan Ullrich (Sieger 2003) und Erik Zabel (1996 und 2004) ebenso wie Didi Thurau (1974) oder Piet Glemser (1966).

Schwalbe sponsert sechs Wertungen und leistet Race Support im Jedermann-Rennen

Beim zweitägigen Radsport-Fest im Rheinauhafen zeigt Schwalbe wie in jedem Jahr eine starke Präsenz als Premiumsponsor, sponsert darüber hinaus im Profirennen drei Sprintwertungen, etwa die Schmitze Bud in Köln-Rath sowie drei Bergwertungen, darunter auch am höchsten Punkt der Strecke, in Wipperfürth-Agathaberg. Darüber hinaus ist der Reifenspezialist im Zielbereich mit einem Infostand vertreten, und der Schwalbe Race Support unterstützt das Jedermann-Rennen mit drei Service-Fahrzeugen.

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd-f:

Hoch dekoriert: Fahrradteile und -zubehör 2016

Termine und Veranstaltungen der Fahrradsaison 2016

Rennrad-News 2016: Zubehör, das schnell macht


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv