Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

31

Stiftung Warentest prüft Produkte zum Einbruchschutz: ABUS mehrfach top bewertet
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Montag, 6. November 2017

Beginn Originaltext:

XXXXXX

In der aktuellen Ausgabe (11÷2017) ihres Magazins „test“ setzt sich die Stiftung Warentest mit dem Thema Einbruchschutz auseinander und nahm Sicherheitsprodukte für Haus und Wohnung unter die Lupe. Getestet wurden Produkte aus den Bereichen Türzylinder, Alarmanlagen und Tresore. Auch frühere Testergebnisse von Tür- und Fenstersicherungen wurden herangezogen. Insgesamt war ABUS mit sieben Produkten vertreten und schnitt mit einem beeindruckenden Ergebnis ab: mit dem Panzerriegel, dem Fenstergriffschloss, dem Schutzbeschlag und der Alarmanlage stellt ABUS jeweils den Testsieger.
ABUS als Qualitätsgarant bei Türen und Fenstern

Besonders in der Kategorie Einbruchschutz für Türen und Fenster konnte ABUS durch ausdauernde Qualität überzeugen und liefert gleich zweimal den Testsieger. Die Ergebnisse beruhen auf bereits durchgeführten Tests (Ausgabe 2/2016), bei denen sich der Panzerriegel PR2700 und die Türaushebelungssicherung TAS112 die Note „sehr gut“ sicherten. Weiterhin wurde der Schutzbeschlag HLZS mit „gut“ bewertet (Ausgabe 7/2009).
„Sehr gut“ für das Fenstergriff-Schloss FO400 – „gut“ für das Fenster-Zusatzsicherung FTS206

Bei der Sicherung von Fenstern ging der Testsieg mit einem „sehr gut“ an das Fenstergriff-Schloss FO400. In gleicher Kategorie wurde die Fenster-Zusatzsicherung FTS206 mit der Note „gut“ ausgezeichnet.
Türzylinder XP20S mit „gut“

Wie wichtig die permanente Weiterentwicklung von Produkten ist, wird durch das Ergebnis des neuen ABUS Türzylinders XP20S deutlich. Er schnitt mit der Gesamtnote „gut“ als bestes Produkt in seiner Kategorie ab – im wichtigsten Testfeld, die Einbruchhemmung, erhielt der Zylinder sogar die Bestnote 1,0 und ist mit 70 Euro außerdem Preis-Leistungs-Sieger.
Testsieg im Bereich Elektronik geht an die Funk-Alarmanlage Smartvest

Den Testsieg im Bereich des elektronischen Einbruchschutzes sicherte sich die Funk-Alarmanlage Smartvest mit dem Testurteil „befriedigend“. Zwar legt die Stiftung Warentest grundsätzlich höhere Sicherheitsstandards an, als sie alle derzeitig getesteten Alarmanlagen zum Selbsteinbau erfüllen, dennoch wurde die Funk-Alarmanlage Smartvest mit der Note „befriedigend“ der Testsieger und bekam als einziges Produkt in dieser Kategorie eine Empfehlung ausgesprochen.

„Wir freuen uns sehr, dass die Stiftung Warentest pünktlich zur dunklen Jahreszeit den Einbruchschutz in den Fokus rückt und die Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema weckt“, erklärt Michael Bräuer, Marketing Director Haussicherheit bei ABUS, das gute Ergebnis.

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd-f:

Themenblatt: Diebstahlschutz und Sicherheit

Eurobike: 2018er-Neuheiten für die tägliche Freude am Rad

Geklautes Fahrrad gekauft – hat das Folgen?

Welches Schloss wofür?

Ein Zuhause fürs Fahrrad: vom Kellerkind zum Mitbewohner

Fahrradschloss: Niemals nur ab! Immer auch an!

Fahrrad weg? Die Wahrheit über Raddiebstahl


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv