Menü ☰ ☰ Login
& Suche
35

Aktuelle Analyse von eMTB-Unfallzahlen
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Beginn Originaltext:

XXXXXX

Fachartikel: eMTB-Unfallzahlen – Artikel der Alpinen Sicherheitsgespräche aktualisiert.

Im Rahmen der Alpinen Sicherheitsgespräche im Herbst 2018 beleuchtete Norman Bielig die Relevanz von Mountainbike und E‑Mountainbike für die Alpine Sicherheit. Kürzlich erschien die gedruckte Dokumentation der Alpinen Sicherheitsgespräche. Diese Veröffentlichung dient als Anlass die Veröffentlichung von 2018, die sich auf die Jahre bis 2017 bezog mit den 2018er Zahlen zu aktualisieren.

Fazit
Eine Verbindung von eMTB-Verkaufszahlen und eMTB-Unfallzahlen kann in Deutschland aktuell nicht hergestellt werden, da eMTB-Unfälle nicht gesondert erfasst werden. Aber auch die Entwicklung der Unfallzahlen spricht gegen einen direkten Zusammenhang. Erstmals seit zwei Jahren sind die Unfallzahlen im Mountainbike-Bereich wieder angestiegen – die Ursachen sind dafür aktuell unklar. Der Anteil an eMountainbikern unter den Verunfallten ist mit Bezug auf die Zahlen des Österreichischen Kuratoriums für alpine Sicherheit nicht angestiegen. Die Unfallstatistiken sollten beobachtet werden und eine gesonderte Auswertung von eMountainbike-Unfallzahlen in Betracht gezogen werden – vor allem um die Debatte weiter zu entemotionalisieren. Zusätzlich empfiehlt es sich schon jetzt die Nutzer und Multiplikatoren weiterhin proaktiv zu informieren und zu schulen. Eine dezidierte Besucherlenkung zur Erhöhung der alpinen Sicherheit ist aus Sicht des Autors nicht notwendig.

Hier finden Sie den gesamten Artikel

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd‑f:

Zehn Neuheiten von der Eurobike

E‑Bike-Akku: Sichtbar oder integriert?

Kommentar: Nehmt mehr Rücksicht!

Auf den Trails durch die Nacht

E‑Bikes 2020: Für jeden etwas dabei

Es lebe der Sport – Renner & MTBs für 2020


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen