Menü ☰ ☰ Login
& Suche
139

FLYER unterstützt SolarButterfly Projekt für Nachhaltige Mobilität
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Montag, 25. April 2022

Beginn Originaltext, Quelle: Pressemitteilung Flyer

XXXXXX

Huttwil, 22.04.2022: Mit einem solarbetriebenen «Tiny House» auf einer Weltreise Projekte, Pioniere, Unternehmen und Politiker besuchen und auf diese Weise für den Klimaschutz werben – das ist die Idee von «Solar Butterfly». Beim E‑Bike Pionier FLYER in Huttwil macht der Tross rund um das innovative Solarmobil am 29. Mai 2022 halt. Am Schweizer Firmensitz entwickelt und montiert FLYER seit mehr als zwei Jahrzehnten Premium E‑Bikes und gilt daher als wichtiger Wegbereiter für den Erfolg der elektrisch betriebenen Fahrräder in Europa. Die gesamte Unternehmenskultur von FLYER ist seit jeher vom Gedanken der Nachhaltigkeit geprägt.

Solar Butterfly macht Station bei FLYER

Gemeinsam mit «Rent a Bike» unterstützt FLYER die SolarButterfly-E-Bike Tour und setzt damit ein Zeichen für den Klimaschutz.

Eine Crew rund um den Schweizer Solarpionier Louis Palmer startet im Mai diese grosse, spannende Reise. Den Auftakt zum weltweiten Abenteuer bildet eine 4‑tägige E‑Bike Tour durch die Schweiz mit Start am 26. Mai in Sachseln und Ziel am 29. Mai in Huttwil am Hauptsitz von FLYER. Die Teilnehmenden der Tour erwartet bei FLYER unter anderem eine Firmenbesichtigung mit interessanten Einblicken in die Entwicklung und Produktion der FLYER E‑Bikes.

Die Schweizer Tour des SolarButterfly Tross führt nicht nur über landschaftlich schöne Velostrecken. Auf verschiedenen Stationen bekommen die Teilnehmenden Einblicke in verschiedene Unternehmen und Initiativen, die für nachhaltige Mobilität und umweltorientiertes Leben und Wirtschaften stehen. FLYER und «Rent a Bike» unterstützen gemeinsam die Schweizer Etappen mit einer E‑Bike Flotte und organisieren an allen Standorten einen Infostand zu den FLYER E‑Bikes.

Engagement für Nachhaltigkeit

Das Thema der gesellschaftlichen Verantwortung hat bei FLYER Tradition. Seit den Anfängen des Unternehmens ist Nachhaltigkeit tief in der Kultur verwurzelt. Als Pionier hat FLYER die Entwicklung und den Durchbruch des E‑Bikes in der Schweiz und im gesamten deutschsprachigen Raum sowie in Benelux entscheidend geprägt und damit einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Verkehrsentwicklung in Europa geleistet. FLYER produziert Premium E‑Bikes, die durch ihre Langlebigkeit überzeugen. Der FLYER Hauptsitz in Huttwil ist eines der ersten Industriegebäude der Schweiz, das im Minergie Plus Standard erbaut wurde. Es verfügt unter anderem über eine große Photovoltaik-Anlage zur Stromproduktion, Solarthermie, Wärmepumpe, Regenwassernutzung und eine spezielle Wärmedämmung, was die Ökobilanz positiv beeinflusst.

Heute gehören verschiedene FLYER Projekte für Nachhaltigkeit zu den Schlüsselinitiativen im Unternehmen. Die Initiativen für Mensch und Umwelt schliessen alle Geschäftsbereiche ein und umfassen neben grossen Themen, wie die regelmässige Erfassung des ökologischen Fussabdrucks des Unternehmens und der Produkte oder dem FLYER Lieferantenkodex auch viele kleinere Aktivitäten. Denn jeder Schritt für mehr Nachhaltigkeit zählt.

FLYER Website zum Thema Nachhaltigkeit: https://www.flyer-bikes.com/de-de/nachhaltigkeit

Informationen zur SolarButterfly Tour in der Schweiz: https://solarbutterfly.org

120 E‑Bikerinnen und E‑Biker können an der 4‑tägigen E‑Bike-Tour vom 26. bis 29. Mai 2022 teilnehmen – es sind noch freie Plätze vorhanden. Kontakt bei Interesse an der Teilnahme: join@solarbutterfly.org

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd‑f:

Nachhaltig unterwegs

Weltfrauentag 2022: Stereotype aufbrechen

Kommentar: Lasst Räder leuchten, nicht Städte

Nach der Wahl ist vor der Mobilitätswende – Was das Fahrrad leisten kann und was es braucht


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker