Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Ergänzender Spritzwasserschutz fürs Hinterrad: Buxe

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr 2018, etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Fahrer Berlin
Modelljahr: 2018
Lieferbar ab: Herbst 2017
Kategorie: Anbauteil

Hintergrund:
Mit dem „Buxe“ genannten Spritzwasserschutz findet sich eine simple wie schlaue Neuheit im 2018er-Sortiment von Fahrer Berlin, einem Anbieter von Fahrradzubehör aus zumeist recycelten Rohstoffen. Nach dem Prinzip des geflochtenen Rockschützers, wie Großmutter ihn noch am Hinterrad hatte, wird eine elastische zweiflügelige Abdeckung vom einen Ende der Hinterradachse um das Schutzblech zum anderen Ende gespannt. So ergibt sie direkt hinter der Kurbel einen wirksamen Schutz vor Regenwasser. Denn genau dort gelangen in aller Regel dann doch Dreck und Nässe ans Hosenbein oder gar in die Schuhe, wenn es etwas kräftiger regnet. Der Schutz ist deshalb gerade für Pendler interessant. Die schwarze Fahrer-Buxe ist ab Herbst 2017 in einer Einheitsgröße für 19,50 Euro im gut sortierten Fachhandel zu erstehen.

Kommentar:
„Stilistisch passt die Buxe eindeutig super an das Hollandrad, das unter jungen Damen eine wahre Renaissance erlebt. Doch sicher wird man sie bald an allen Arten von Stadt- und Tourenrädern erblicken. Und wer weiß, vielleicht finden ja auch Triathleten aus Gründen der Aerodynamik gefallen an ihr?“

(H. David Koßmann, pressedienst-fahrrad)

Details:

  • Elastischer Spritzwasserschutz zur Ergänzung am Hinterrad
  • Werkzeuglose Montage an Fahrrädern mit Schutzblechen

Größen: Unisize

Farbe(n): Schwarz

Gewicht: 37 g

Preis: 19,50 Euro


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen