Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Das Weltrekordrad: Kimera Premium

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr , etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Koga
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich

Hintergrund:
„In 80 Tagen um die Welt“ – mit dem Jules-Verne-Titel als Aufgabe startete der schottische Extremsportler Mark Beaumont im Sommer 2017 auf Rekordjagd. Nach 78 Tagen, 14 Stunden und 14 Minuten war er zurück. Weltrekord! Dafür benötigt man einen schnellen Begleiter mit vielen technischen Raffinessen: Beaumont entschied sich für das „Kimera Premium“ von Koga, dessen Ausstattung nur leicht vom Serienrad abweicht. Das Rennrad wiegt mit Carbonrahmen und hochwertigen Komponenten 8,4 Kilogramm. Es ist mit Shimano-Scheibenbremsen sowie mit einer elektronischen 22-Gang-Schaltung ausgestattet, deren Kabel komplett im Rahmen verlegt sind. Ein weiteres Merkmal ist der Laufradsatz mit Steckachsen. „Das erhöht zusätzlich die Steifigkeit des Rades“, erklärt Harald Troost von Koga. Die Serienversion des Weltrekordrads Kimera Premium ist schwarz-blau lackiert und für 3.699 Euro in sechs unterschiedlichen Rahmengrößen bereits erhältlich.

Auszeichnungen: Weltrekord für Weltumrundung

Kommentar:
„Insgesamt 29.000 Kilometer in 78 Tagen! Täglich 16 Stunden auf dem Rad … Mark Beaumont hat die Messlatte für Fahrradrekordjäger definitiv hochgelegt. Mit dem Kimera Pro hatte er allerdings auch eine sportlich-schnelle Rakete unter den Hintern bekommen. Trotzdem allerhöchsten Respekt vor dieser Leistung!“

(Thomas Geisler, pressedienst-fahrrad)

Highlights:

  • Rennrad der Profiklasse mit Carbonrahmen und hydraulischen Scheibenbremsen
  • Bremsen und Schaltgruppe Ultegra Di2 mit 22 Gängen von Shimano
  • Verwindungssteife Carbonlaufräder mit Steckachse
  • In den Rahmen integrierte Kabel

Preis: 3.699 Euro
Leasingpreis: 71,42 Euro monatlich*

Weiterführende Links beim pd‑f:
Reise und Erlebnis 2018: Auf zu neuen Horizonten!
Schnell auf dem Rad dank Aerodynamik: Widerstand ist zwecklos
Rennräder: Schnell auf jeder Strecke
Cyclocross oder doch Gravel?


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen