Menü ☰ ☰ Login
& Suche
745

Zweirad-Industrie-Verband zum Thema Helmpflicht für E-Bike Fahrer
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Freitag, 3. Februar 2017

Beginn Originaltext:

XXXXXX

Vom 25. – 27.1. fand in Goslar der 55. Deutsche Verkehrsgerichtstag statt. Von Seiten des MdB Mar-tin Burkert, Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Bundestag, wurde eine Forderung nach einer Helm-pflicht für E-Bike Fahrer laut, auch wenn dies eine „unpopuläre Entscheidung“ sei, so Burkert. Begründet wird die Initiative mit den steigenden Unfallzahlen mit E-Bikes.

Der Zweirad-Industrie-Verband hat einen klaren Standpunkt zum Thema und hinterfragt die Zweckmäßig-keit der Forderung von Herrn Burkert. Bei Einführung einer Helmpflicht für E-Bike- oder gar Fahrradfahrer würde die Fahrradnutzung unmittelbar stark zurückgehen. Aber nur eine Steigerung des Radverkehrsan-teils macht das Radfahren sicherer, denn nur eine höhere Präsenz von Radfahrern im Straßenverkehr be-wirkt, dass diese von Autofahrern bewusst wahrgenommen und somit Unfälle vermieden werden. Die Ver-kehrsexperten sind sich hierzu schon lange einig und auch die Bundesregierung definiert dies so im Natio-nalen Radverkehrsplan (NRVP 2020).

Erneut fordert der ZIV die Verantwortlichen aus Bund, Ländern und Kommunen dazu auf, den Ausbau der Fahrradinfrastruktur sowie eine sichere und fahrradfreundliche Gestaltung von kritischen Verkehrsknoten-punkten voranzutreiben. Maßnahmen zur Erhöhung einer freiwilligen Helmtragequote unterstützt der ZIV bereits seit vielen Jahren, u.a. auch als Partner der Kampagne www.ich-trag-helm.de von BMVI und Deut-scher Verkehrswacht.

Der Zweirad-Industrie-Verband e.V. ist die nationale Interessenvertretung und Dienstleister der deutschen und internationalen Fahrradindustrie. Dazu gehören Hersteller und Importeure von Fahrrädern, Fahrradkom-ponenten, Zubehör und E-Bikes.

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd-f:


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen