Menü ☰ ☰ Login
& Suche
187

Die Radtouren-Saison 2020 kann beginnen
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Freitag, 26. Juli 2019

Eine Fahrradtour macht einfach Spaß: sei es nur ein Wochenendausflug oder gar eine Weltumrundung. Mit den richtigen Accessoires wird die Freude noch weiter gesteigert. Der pressedienst-fahrrad zeigt, was für praktische Tourenhelfer 2020 auf den Markt kommen.

[pd‑f/tg]Auf Vielseitigkeit setzt Reiserad-Spezialist Velotraum bei seinem neuen E‑Reiserad „E‑Finder FD2E“ (Basispreis ab 4.800 Euro). Damit das E‑Bike sowohl im Gelände als auch auf langen Reisen besteht, wurde der Rahmen neu entwickelt. Neben einer optimierten Gabel und einem teilintegrierten Akku ist der neue Rahmen für Steckachsen konzipiert, was das scheibengebremste Rad steifer und widerstandsfähiger macht. Angetrieben wird der konfigurierbare E‑Finder von einem Shimano-Motor. Für den Transport eines sich gerade auf Reisen anbietenden zweiten Akkus bietet Accessoires-Hersteller Fahrer Berlin die „Battery Bag“ (49 Euro) an. Die Tasche passt für jeden E‑Bike-Akku; sie besteht aus einer gepolsterten Neoprenhülle als Schlagschutz sowie einer wasserfesten Außentasche und wird mittig auf dem Gepäckträger montiert.

Aufgeräumt auf große Reise

Mit neuem Zubehör erleichtert Liegeradspezialist HP Velotechnik die Gepäckbefestigung an seinen Trikes. Der „Universal Mount“ (34,90 Euro) ermöglicht das Anbringen von Smartphone oder Navi über den Griffen, mit dem „Side Bag Mount“ (119 Euro) lassen sich Lenkertaschen seitlich vom Sitz installieren. Der Gepäckträger „Top Load“ (109 Euro) erlaubt den Transport eines Korbes zusätzlich zu diversen Gepäcktaschen. Für Ordnung in der Radtasche sorgt Taschenspezialist Ortlieb dank neuer abgestimmter Tascheneinsätze. „Packing Cubes“ (39,99 Euro) heißt ein Dreierset, das auf Reisen den Inhalt trennt und Platz für Kulturbeutel oder Schmutzwäsche bietet. Für City-Radler gibt es das entsprechende „Commuter Insert“ (39,99 Euro), das durch zahlreiche Fächer Laptop, Flasche, Werkzeug, Proviant und Bekleidung schlau verstauen hilft. Wenig Platz in der Tasche, aber im Notfall praktisch: Dafür steht der „Hobo Fold Flat“ von Cycloc (Preis noch offen). Er gibt Sporträdern mit hohlen Kurbelwellen sicheren Stand; zum Transport wird der Ständer kompakt zusammengeklappt.

Lösungen für kleines Gepäck

Für kleines Gepäck wie Geldbeutel, Smartphone und Ähnliches bietet Fahrer Berlin die Radfahrerhandtasche „Komplize“ (49 Euro) an. Die Tasche kann an Lenker, Sattel, Gürtel oder Umhängegurt befestigt werden. Eine Nummer kleiner ist der „Smartboy Plus“ von SKS Germany (29,99 Euro). Die Smartphone-Lenkertasche wird per Klett auf einem Halter befestigt und bietet neben dem Mobilgerät Stauraum für Geld und Schlüssel. Durch die diversen Halterung für Smartphone, Leistungsmesser etc. wird der Lenker jedoch schnell übervoll. Abhilfe schafft hier das universelle Adapter-Set „Qrir“ der Messingschlager-Marke M‑Wave (ab 7,90 Euro). Basis des Systems ist ein Ahead-Kappen-Adapter.

Der Blick zurück lohnt sich

Damit längere Gehpassagen problemlos absolviert werden können, hat Vaude den Radschuh „TVL Asfalt Tech Dualflex“ (140 Euro) neu im Sortiment. Der Schuh vereint die Radschuh-typische steife hintere Sohle mit einer abrollfreudigen Vordersohle für Tragekomfort abseits des Rades. Als Radreisender lohnt sich oftmals der Blick zurück – und sei es, um ein atemberaubendes Panorama zu sehen oder das Gepäck zu kontrollieren. Dabei hilft der Rückspiegel „Spy Space“ von M‑Wave (21,90 Euro). Der Spiegel lässt sich rüttelfrei am Lenker montieren. Für weite Sichtbarkeit von Radfahrern sorgt eine StVZO-Änderung: Tagfahrlicht darf nun deutlich heller strahlen. Der passende Frontscheinwerfer kommt von Busch & Müller: Der „IQ‑X“ (139,90 Euro) wurde entsprechend überarbeitet.

  • Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
    Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E‑Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
  • Eine pfiffige Radfahrer-Handtasche namens "Komplize" kommt von Accessoire-Spezialist Fahrer Berlin. Sie lässt sich am Lenker, Sattel oder Rahmenrohr befestigen, aber auch am Gürtel oder über der Schulter tragen. Material: recycelte Planen und Polyester aus recycelten PET-Flaschen.
    Eine pfiffige Radfahrer-Handtasche namens „Komplize“ kommt von Accessoire-Spezialist Fahrer Berlin. Sie lässt sich am Lenker, Sattel oder Rahmenrohr befestigen, aber auch am Gürtel oder über der Schulter tragen. Material: recycelte Planen und Polyester aus recycelten PET-Flaschen.
  • Einsätze für Packtaschen schaffen Ordnung und Übersicht, vor allem auf Reisen. Taschenspezialist Ortlieb bietet seine "Packing Cubes" im Dreier-Set an: zweimal sechs, einmal fünf Liter Stauraum.
    Einsätze für Packtaschen schaffen Ordnung und Übersicht, vor allem auf Reisen. Taschenspezialist Ortlieb bietet seine „Packing Cubes“ im Dreier-Set an: zweimal sechs, einmal fünf Liter Stauraum.
  • Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
    Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E‑Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
  • Die "Battery Bag" von Hersteller Fahrer Berlin ist als Schutz- und Transporthülle für den häufig mitgeführten Zweitakku gedacht: polsternde Neoprenhülle, wsasserdichtes Cordura, Befestigungsriemen für Gepäckträger oder Rahmenrohr.
    Die „Battery Bag“ von Hersteller Fahrer Berlin ist als Schutz- und Transporthülle für den häufig mitgeführten Zweitakku gedacht: polsternde Neoprenhülle, wsasserdichtes Cordura, Befestigungsriemen für Gepäckträger oder Rahmenrohr.
  • Besonders vielseitige Einsatzmöglichkeiten verspricht Hersteller Velotraum bei seinem "E-Finder FD2E" sowohl im Alltag als auch als Reiserad. Ein Shimano-Mittelmotor und volumige Reifen sind die Basis der Ausstattung, vieles weitere ist frei wählbar.
    Besonders vielseitige Einsatzmöglichkeiten verspricht Hersteller Velotraum bei seinem „E‑Finder FD2E“ sowohl im Alltag als auch als Reiserad. Ein Shimano-Mittelmotor und volumige Reifen sind die Basis der Ausstattung, vieles weitere ist frei wählbar.
  • Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
    Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E‑Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
  • Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
    Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E‑Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
  • Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
    Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E‑Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.
  • Schick, und das ganz unisex: Der "TVL Asfalt Tech Dualflex" von VauDe ist ein Radschuh ohne Klicksystem mit besonders abrollfreundlichem vorderen Sohlendrittel.
    Schick, und das ganz unisex: Der „TVL Asfalt Tech Dualflex“ von VauDe ist ein Radschuh ohne Klicksystem mit besonders abrollfreundlichem vorderen Sohlendrittel.
  • Der Liegeradspezialist HP Velotech bietet Packtaschenhalterungen für seine Trikes an, mit denen sich der Raum hinter und unter dem Sitz ideal nutzen lässt. Aber auch Smartphone- und Getränkehalterungen sind neu im Programm.
    Der Liegeradspezialist HP Velotech bietet Packtaschenhalterungen für seine Trikes an, mit denen sich der Raum hinter und unter dem Sitz ideal nutzen lässt. Aber auch Smartphone- und Getränkehalterungen sind neu im Programm.
  • Besser sehen, besser aussehen: Moderne Fahrradscheinwerfer sind nicht nur extrem lichtstark, sie können auch durch Form und Design überzeugen.
    Besser sehen, besser aussehen: Moderne Fahrradscheinwerfer sind nicht nur extrem lichtstark, sie können auch durch Form und Design überzeugen.

Hier finden Sie die gesamte Pressemappe Fahrradsommer 2019


Zurück zur Übersicht: Allgemein, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen