Menü ☰ ☰ Login
& Suche
127

Bikepacking-Verein gegründet
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Donnerstag, 15. Juli 2021

Beginn Originaltext:

XXXXXX

Verein(t) für Freiheit – unter diesem Motto hat sich Anfang Juni der Bikepacking Deutschland e. V. gegründet. Vereinsausfahrten stehen im Mittelpunkt.

Bikepacking ist längst keine Nische oder Insidertipp mehr. Bikepacking, das sportive Radtourenfahren auf Wegen unterschiedlichster Beschaffenheit, ist voll im Trend. Gemeinsame Bikepacking-Fahrten sind das Salz in der Suppe des Bikepackings. Genau dafür gibt es bereits eine vitale Szene in Deutschland.

Durch die immer größer werdende Anzahl von Bikepacking-Fahrten kamen natürlich die jeweiligen Initiator:innen in Kontakt miteinander. Da der organisatorische Aufwand für jede Fahrt nicht klein ist, wurde schnell die Frage diskutiert, ob man nicht Synergien aus gleichen Handlungen ziehen und Kräfte bündeln wolle. Aus diesen Überlegungen ist letztlich der Gedanke des Vereins entstanden; hier wird durch einzelne Mitglieder des Vereins ein insgesamt buntes und vielfältiges Fahrtenprogramm angeboten; für den/die Initiator:in wird der Aufwand so nicht nur geringer, sondern es ist auch die Haftungsfrage des „Veranstalters“ nachhaltig geklärt, denn es handelt sich um eine Vereinsausfahrt für Vereinsmitglieder. Natürlich kann jede/r potenzielle Interessent:in einfach und schnell Mitglied im Bikepacking-Deutschland e.V. werden.

Erstmals aufgekommen war die Idee eines Vereins beim Bikepacking-Barcamp im Herbst 2019 und wurde im Mai 2021 wieder aufgegriffen. Die schnelle Umsetzung gelang durch die herausragende Hilfe von zahlreichen Bikepacking-enthusiastischen Helfer:innen, die sich auf unterschiedlichste Weise während der arbeitsintensiven Gründungsphase einbrachten. Am 4. Juni fand die Gründungsversammlung statt, coronabedingt auf die minimale Personenanzahl beschränkt. Auf der Sitzung unter Leitung von Ulf-Christian Blume wurde der erste Vorstand, bestehend aus den Vorsitzenden Leona Kringe und Gunnar Fehlau sowie dem Kassenwart Achim Dickmanns, gewählt.

Mit der Grenzsteintrophy im Juni 2021 als erste in diesem Modus durchgeführte Vereinsausfahrt kann der Verein bereits den erfolgreichen Auftakt der Vereinstätigkeit vermelden. Weitere Vereinsausfahrten sind „Albtraum Bikepacking“, „Candy B. Graveller“, „Mainfranken Graveller“, „Rhœn Divide“ und „Wetterau Hoch 3“.

Wichtig ist dem Verein, laut erster Vorsitzender Leona Kringe, dass die Bikepacking-Szene und die Fahrten ihre Autonomie behalten und sich auch weiterhin in ihrer individuellen Freiheit entwickeln können. Langfristig sollen im Verein nicht nur die Fahrten an sich, sondern insbesondere auch die Förderung der umweltschonenden und nachhaltigen Ausübung des Bikepacking im Vordergrund stehen. Weitere Informationen können ab sofort auf der Vereins-Internetseite gefunden werden:

https://bikepacking-deutschland.de

https://www.albtraum-bikepacking.de
https://www.candybgraveller.cc
https://grenzsteintrophy.de
https://www.mainfrankengraveller.de
https://www.rhoendivi.de
https://wetterauhoch3.de

Kontakt:
Leona Kringe: +49-(0)176/58122788  lk@bpd-ev.de
Gunnar Fehlau: +49-(0)171/4155331 gf@bpd-ev.de
Achim Dickmanns: ad@bpd-ev.de

Postanschrift:
Bikepacking-Deutschland e.V.
c/o Gunnar Fehlau
Ortelsburger Str. 7
37083 Göttingen
Germany

XXXXXX

Ende Originaltext


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv