Menü ☰ ☰ Login
& Suche
229

HSK-Wirtschaftspreis 2022 geht an SKS-Geschäftsführer
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Montag, 26. September 2022

Beginn Originaltext, Quelle: Pressemitteilung SKS Germany

XXXXXX

Willo Blome und Michael Beste mit dem HSK-Wirtschaftspreis ausgezeichnet

SKS als Markenbotschafter der Region

Eine besondere Ehre wurde den Unternehmern Willo Blome und Michael Beste zuteil: Am 21. September 2022 durften die beiden Geschäftsführer der SKS-Unternehmensgruppe den Wirtschaftspreis Hochsauerland entgegennehmen. Überreicht wurde die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde von Landrat Dr. Karl Schneider. In seiner Laudatio würdigte er die Verdienste der beiden Unternehmer: „SKS lebt konsequent das 21. Jahrhundert. Dieses hochinnovative Unternehmen verkörpert den Erneuerungswillen für den Mittelstand und hat auch mit seinen ausbildungs- und arbeitsmarktorientierten Impulsen für den Hochsauerlandkreis das Auswahlgremium zu überzeugen gewusst.“ Schaue man auf die weit reichenden Impulse dieses Unternehmens, so stelle man in der Tat fest: Mitarbeiterzufriedenheit, Familienfreundlichkeit und Klimaschutz haben einen hohen Wert und weisen SKS eine führende Rolle für Fachkräftesicherung und Bindung ans Unternehmen zu.

Großer Glücksfall für Sundern

Auch Sunderns Bürgermeister Klaus-Rainer Willeke fand anerkennende Worte für das Familienunternehmen, dem er sich persönlich sehr verbunden fühle: „SKS ist in unserer Stadt seit nunmehr 101 Jahren eine feste und identitätsstiftende Größe – und darüber hinaus ist SKS auch ein professioneller und sympathischer Botschafter unserer Region. Für unsere Stadt ist die Existenz eines solchen innovativen, modernen Unternehmens im Herzen von Sundern ein großer Glücksfall.“

Der Wirtschaftspreis wird regelmäßig an zukunftsorientierte Unternehmen im HSK verliehen. Den Preis erhielten zuvor die Unternehmer der Firmen Borbet (1999), BJB (2000), KettenWulf (2001), WEPA (2003), Olsberg Hermann Everken (2005), Voss (2010), Veltins (2013), Bergdorf Liebesgrün (2016) sowie Anfotec (2019).

XXXXXX

Ende Originaltext


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker