Menü ☰ ☰ Login
& Suche
524

Kidical Mass: Enorme Beteiligung an weltweiten Aktionstagen!
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Montag, 25. September 2023

Beginn Originaltext, Quelle: Pressemitteilung Kidical Mass Aktionsbündnis

XXXXXX

Weltweite Bewegung Kidical Mass macht sich stark für neue Mobilitäts- Normalität: Überwältigende Beteiligung im September an 380 Aktionen mit 80.000 Teilnehmenden

Berlin/Bern/Hamburg/Köln/London/Verden, 24. September 2023

Vom 16. bis 24. September 2023 fanden zum sechsten Mal die Kidical Mass Aktionstage statt. Das von Köln aus weltweit agierende Bündnis mobilisierte diesmal 80.000 Teilnehmende bei 380 Aktionen – darunter Kidical Mass Fahrraddemos, Fahrradbusse (Bicibus) und Schulstraßen/ Spielstraßen. Insgesamt mobilisierte das Bündnis damit im Rahmen der Kidical Mass Aktionstage im Mai und September 2023 über 230.000 Teilnehmende bei rund 900 Aktionen!

Botschaft: Vision einer neuen Mobilitäts-Normalität

London, Lissabon, Berlin, Bad Endorf – eine Botschaft eint alle Akteure der neuen, sowie ersten internationalen Mobilitätsbewegung: Sichere Straßen für Kinder – jetzt! Simone Kraus, Co-Initiatorin der Kidical Mass: „Uns eint die Vision einer neuen Mobilitäts-Normalität: Straßen, auf denen sich Kinder und Jugendliche sicher und selbstständig bewegen können. Der Wow-Effekt: Eine Verbesserung der Lebensqualität für alle!“

Wir sind süß und bunt UND eine Revolution!

Seit dem Jahr 2020 setzt das Aktionsbündnis Massen in Bewegung und zieht starke nationale Partner und renommierte internationale Akteure an. Das Format der namensgebenden Fahrraddemo erweiterte sich um Schulstraßen- und Fahrradbus-Aktionen. Alle zusammen zeigen, wie Straßen heute zu gestalten sind: Nämlich so, dass Kinder allein zur Schule kommen, sich dabei an der frischen Luft bewegen und Spaß haben.

Forderungen an die Politik: Lernt das ABC sicherer Straßen!

Das Aktionsbündnis weiß, was es braucht, damit selbständige Mobilität von Kindern zur Normalität wird. Die drei Hauptforderungen lauten: A) Eine weitestgehende Trennung von Rad- und Autoverkehr mit geschützten Radwegen B) Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen innerorts bis hin zu Tempo 20 vor Schulen und Kitas sowie C) Schulstraßen ohne Autoverkehr. Flora (9 Jahre) aus Köln formuliert das so: „Wir Kinder wollen sichere Wege. Wir möchten uns auf dem Weg zur Schule oder in den Kindergarten sicher fühlen. Dafür müssen Autos langsamer fahren!“
Jetzt Schulstraße einrichten

Es liegt in der Verantwortung von Eltern und Kommunen, dass Kinder sicher zur Schule kommen. Ein einfacher und effektvoller Hebel dafür ist die Einrichtung von Schulstraßen. Diese sind temporär autofrei und geregelt durch zeitlich begrenzte Durchfahrtverbote. Was das Prozedere auf kommunaler Ebene beschleunigen kann, ist eine Aufnahme der Schulstraßenregelung in die Straßenverkehrsordnung (StVO), ähnlich wie in Österreich. Hier sind die Länder gefordert.

Kinderfreundliches Straßenverkehrsrecht mit Wow-Effekt für Alle

Die Verkehrsministerkonferenz im März 2023 hielt fest: Ein zeitgemäßes Straßenverkehrsrecht und eine kinderfreundliche Verkehrsinfrastruktur erhöhen die Sicherheit und Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum für alle Bevölkerungsgruppen. An diese Grundfeste erinnert die Kidical Mass die Entscheidungstragendenden mit ihren Aktionen. Dabei geht es nicht nur um Kinder und Schulwege, sondern um eine neue Normalität von Mobilität auf allen Straßen. Denn das führt in letzter Konsequenz zur Verbesserung der Lebensqualität Aller!!

Über das Kidical Mass Aktionsbündnis: Die Kidical Mass ist eine weltweite Bewegung. Seit 2017 gibt es sie in Deutschland. Bei bunten Fahrraddemos erobern Radfahrende von 0 bis 99 Jahren die Straße. Die Kidical Mass setzt sich für kinder- und fahrradfreundliche Städte und Gemeinden ein. Herzstück des Aktionsbündnisses sind mehr als 500 lokale Organisationen und Initiativen. Ein einzigartiges Netzwerk – dezentral, selbstorganisiert und gemeinsam stark. Unterstützt wird es von den überregionalen Partner:innen: ADFC, Campact, Changing Cities, Clean Cities Campaign, Deutsches Kinderhilfswerk, Greenpeace, Parents For Future, Pro Velo Schweiz, VCD und Zukunft Fahrrad.

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd‑f:

Kinder fit für den Schulweg machen – zehn Übungen

Mit dem Mountainbike sicher zur Schule

Fahrradwissen für junge Expert:innen

Mit dem Rad zur Schule – die rechtliche Situation


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker