Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Neue Elffach-Schaltung fürs Rennrad: Force 1

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr 2016, etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Sram
Modelljahr: 2016
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich
Kategorie: Komponente

Hintergrund:
Mit der Gruppe „Force 1“ präsentiert der US-Hersteller Sram erstmals eine Einfach-Schaltgruppe für Rennräder. Statt der üblichen zwei Kettenblätter an der Kurbel wird hier ein einzelnes Kettenblatt an der Kurbel mit elf Ritzeln am Hinterrad kombiniert. Die Zahnzahlen der Ritzel können von 10 bis 42 reichen, wodurch eine Entfaltung von knapp 400 Prozent entsteht. Am Mountainbike finden die Einfach-Antriebe von Sram seit drei Jahren immer mehr Anklang. Durch das Weglassen des zweiten Kettenblattes, des Umwerfers und des linken Schalthebels wird Gewicht eingespart und das Rad auch optisch reduziert. Im Schaltablauf selbst gibt es nun keine Gangüberschneidungen mehr, was die Gangwahl in der Praxis auch am Rennrad schneller und einfacher machen dürfte.

Kommentar:
„Jegliche Vereinfachung ist zu begrüßen, besonders am Fahrrad. Eine Hälfte der Schaltung wegzulassen und trotzdem ausreichend Übersetzungsvielfalt für ein breites Einsatzspektrum zu haben, ist ein sehr verlockender Gedanke. Kritiker beklagen die Reduktion häufig – rechnet man aber einmal nach, stellt man fest, dass die Entfaltung der elf Gänge größer ist, als was bei Rennrädern lange üblich war. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Kette bei Einfach-Kettenblättern schon am Mountainbike kaum noch abspringt – das Problem dürfte sich am Rennrad also komplett erübrigt haben.“

(H. David Koßmann, pressedienst-fahrrad)

Details:

  • Erhältlich mit mechanischen und hydraulischen Felgenbremsen sowie hydraulischen Scheibenbremsen
  • Rennradschaltgruppe mit 1 x 11 Gängen, je nach Kettenblattgröße für verschiedene Einsatzzwecke
  • Unterschiedliche Freilaufkörper für verschiedene Übersetzungen nötig: bis 11–36 für Elffach-Standard, 10–42 mit XD-Freilauf

Größen:
– Kurbelarmlängen 162,5, 165, 170, 172,5, 175 und 177,5 mm
– Kettenblattgrößen 38, 40, 42, 44, 46, 48, 50, 52 und 54 Zähne

Material: Kurbelarme, Bremshebel und Schaltwerkkäfig aus Carbon, sonst Aluminium

Farbe(n): Schwarz und Silbergrau eloxiert

Gewicht: Komplettgruppe ab 1.870 g

Preis: Komplettgruppe ab 1.130 Euro

Weiterführende Links beim pd‑f:
Typenkunde Rennrad
Gangwechsel – Die Schaltungssysteme am Velo


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen