Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Das weltweit erste Radtouren-Brettspiel: The Open Road


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to Twitter

Hersteller: Open Road Games
Lieferbar ab: 2018, Quartal 1

Hintergrund:
Mit „The Open Road“ hat die kleine US-Firma Open Road Games erstmals Radreisen zum Gegenstand eines Gesellschaftsspiels gemacht. Nachdem das Spiel erfolgreich über Crowdfunding finanziert wurde, gelangt es nun auch in den Handel. Zwei bis sechs Spieler können sich um das große Spielbrett versammeln, das die 48 zusammenhängenden US-Bundesstaaten zeigt. The Open Road funktioniert als sogenanntes Deck-Building-Game, bei dem man den Spielverlauf anhand zu wählender Spielkarten selbst gestaltet. Das betrifft die Hauptroute der Fahrradtour und kleinere Abstecher oder Aufträge, aber auch den Energie- und Geldvorrat, den die Spieler ständig in im Auge behalten müssen. Ziel des Spiels ist es, möglichst schnell von einer Küste zur anderen zu gelangen. Um vorwärts zu kommen, müssen Energiewürfel eingesetzt werden. Der Energiestand entscheidet, wie weit eine Etappe geht. In größeren Städten kann man auch Hotels nutzen, um die Energiespeicher wieder aufzufüllen (kostet Geld), in kleinen Orten muss man im Zelt schlafen (kostet nichts, bringt aber auch keine Energie). Die Spielkarten sorgen für Abwechslung in Form von Wind, Defekten, Umleitungen, Verlusten oder gar einem Lottogewinn. Die US-Version des Spiels ist ab Frühjahr 2018 auch in Deutschland erhältlich und kostet 50 Euro. Eine Europa-Ausgabe ist in Vorbereitung.

Kommentar:
„An dieser Stelle muss ich meine absolut Voreingenommenheit eingestehen. Und ich bin echt hin und weg: Als Vielspieler und Fahrrad-Irrer trifft The Open Road bei mir voll auf die Zwölf. Dazu ist es liebevoll gestaltet und schlau erdacht. Am Wochenende wird ausgiebig testgespielt!“

(H. David Koßmann, pressedienst-fahrrad)

Highlights:

  • Erstes Brettspiel zum Thema Radreise
  • Für zwei bis sechs Spieler
  • Inhalt: Spielbrett (86,5 x 56 cm), sechs Radfahrerfiguren, sechs „Radtaschen“-Felder, 140 Spielkarten, je 60 Geld- und Energiewürfel
  • Illustriert von der niederländischen Künstlerin Saskia Rasink
  • Sprache Englisch und Karte USA, europäische Version in Vorbereitung

Preis: 50 Euro

Weiterführende Links beim pd-f:
Reise und Erlebnis 2018: Auf zu neuen Horizonten!
Pressemappe Fahrradfrühling 2018
Freiheit auf zwei Rädern


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse-Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons "Zustimmen" geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie "Nicht zustimmen", wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung wiedersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen