Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Neuartiger Rucksack für Outdoorsportler: Atrack

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr , etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Ortlieb
Lieferbar ab: 2019, Quartal 1

Hintergrund:
Der neue Rucksack „Atrack“ von Ortlieb ist für verreisende Sportler gemacht. Sein neu entwickeltes Öffnungsprinzip verbindet den leichten Zugriff einer Reisetasche mit dem Tragekomfort eines Trekking-Rucksacks. Zugang zum mit diversen Taschen, Fächern und Kompressionsriemen versehenen Hauptfach findet man nur über die Rückseite: Ein großer, wasserdichter Reißverschluss lässt den auf der Front liegenden Rucksack wie eine Reisetasche öffnen. Die so entstehende große Öffnung ermöglicht einen schnellen Überblick über den Inhalt. Mit einer großen Auswahl an Erweiterungen zum Mitführen von Ausrüstung ist er für Kurztripps mit typischem Sport-Equipment gedacht. Für Radsportler etwa finden sich zwei verschiedene Helmbefestigungen im Zubehörkatalog, die Vorbereitung zur Verwendung einer Trinkblase und vielfältige Varianten zum Anbringen von weiterer Ausrüstung. Das Tragesystem ist modular aufgebaut und damit reparaturfreundlich. Laut Hersteller bietet der Rucksack eine extrem gute Belüftung. Der Atrack wird ab Anfang 2019 erhältlich sein; es gibt ihn in drei Farben und drei Größen (25, 35 und 45 Liter) zu Preisen ab 179,99 Euro.

Auszeichnungen: Outdoor Industry Gold Award 2018

Kommentar:
„Am Atrack gefällt mir besonders die Position des Hauptreißverschlusses. In meinem Kletteralltag fahre ich oft mit dem Bike zur Wand und lege dort den Rucksack häufiger auf feuchtem oder dreckigem Waldboden ab. Um gut an Seil und Kletterausrüstung zu kommen, ist es enorm hilfreich, den Rucksack über die gesamte Länge öffnen zu können. Mit Helmbefestigung und Trinkschlauch-Vorbereitung ist der Atrack in meinen Augen auch super ausgestattet für sportliche Aktivitäten im Gebirge. Beispielsweise zum Klettersteiggehen oder auf Hüttentouren.“

(Alex Giebler, pressedienst-fahrrad)

Highlights:

  • Wasserdichter Reise- und Trekkingrucksack mit vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten
  • Große Hauptöffnung auf der Rückseite zwischen den Schultergurten
  • Neuartiger Hauptreißverschluss, wasserdicht und weniger Reibung
  • Große, einfach zu nutzende Trinkschlauchöffnung
  • Modulares System zur individuellen, schnellen Anpassung an benötigtes Equipment
  • Drei Größen erhältlich: 25, 35 und 45 l Volumen

Preis: ab 179,99 Euro

Weiterführende Links beim pd‑f:
Gelände 2019: Mountainbiken wie die Profis
Das Trendbook 2019 online
Typenkunde – Mountainbike
Reportage: Auf die Piste, fertig, los!


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen