Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Einwandige Carbon-MTB-Felge: 3 Zero Moto


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Zipp
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich

Hintergrund:
Das Mountainbike erinnere immer mehr an Motocross-Maschinen, hört man oft. Bei den Felgen „3 Zero Moto“, mit denen Carbon- und Rennradspezialist Zipp nun nach zwanzigjähriger Abstinenz den MTB-Sektor erobern will, ist das das erklärte Konzept. Das Unternehmen aus Indianapolis hat sämtliche Prinzipien für Fahrradfelgen über den Haufen geworfen und kam zum Schluss, dass die übliche Hohlkammerfelge der Motorradfelge mit einer Wand in vielem nachstehe. Die 3 Zero Moto geben darum in Kurven oder bei schrägen Landungen leicht um die Speichensitze herum nach – ähnlich wie der Knöchel im menschlichen Fuß den richtigen Winkel zum Boden herstellt. Torsional, also beim Antritt oder schnellen Lastwechseln, bleibt das Laufrad steif. So klebt der Reifen nicht nur stärker am Boden, auch die Verbindung mit der Felge ist stabiler. Komplette Laufradsätze sind mit der Luftdrucküberwachung „Tyrewiz“ von Quarq ausgestattet, die den Druck permanent per LED anzeigt oder an Smartphone bzw. GPS meldet. 3 Zero Moto sind als Laufradsätze (ab 2.099 Euro) und einzelne Felgen (ab 750 Euro) in 27,5 und 29 Zoll erhältlich.

Kommentar:
„Ich hatte Gelegenheit, den 3 Zero Moto vier Wochen lang intensiv zu fahren. Die Auswirkungen auf mein Setup waren enorm: mehr Druck in der Gabel, weniger in den Reifen. Gegen die Uhr war ich schneller als mit anderen Felgen. Wie sagte Zipp bei der Produktvorstellung? ‚Unser Ziel war es, den schnellsten Laufradsatz zu bauen, nicht notwendig den leichtesten.‘ Mission accomplished!“

(Arne Bischoff, pressedienst-fahrrad)

Highlights:

  • Carbonfelgen mit neuartiger einwandiger Konstruktion
  • Für Enduro- und Trailbikes konzipiert
  • Radiale Nachgiebigkeit für mehr Traktion, Stoßdämpfung und reduziertes Durchschlagrisiko
  • Gewicht: ab 536 g (Felge) bzw. 1.825 g (Laufradsatz 27,5 Zoll)
  • Erhältlich in 27,5 und 29 Zoll Durchmesser und Boost-Einbauweite
  • Erhältlich als Komplettlaufräder und als einzelne Felgen
  • Laufradsätze serienmäßig mit Luftdrucksensor Tyrewiz ausgestattet
  • Acht Dekorfarben zur Auswahl

Preis: ab 750 Euro (Felge einzeln) bzw. 2.099 Euro (Laufradsatz inkl. Tyrewiz)

Weiterführende Links beim pd‑f:
Es lebe der Sport – Renner & MTBs für 2020
Online-Pressemappe zum Fahrradsommer 2019
Themenblatt: Mountainbike
Federgabel und Dämpfer beim MTB einstellen – so geht’s!


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen