Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

1.333

Fahrrad 2015: Termine und Veranstaltungen der Radsaison
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Donnerstag, 5. Februar 2015

Im Folgenden finden Sie die Fortsetzung von Teil 1 der Termine und Veranstaltungen in der Radsaison 2015, die der pressedienst-fahrrad für Sie zusammengestellt hat.

6. und 7. Juni: MTB-Festival Tegernseer Tal, Rottach-Egern

[pd-f/ht] Auf dem nach Angaben des Veranstalters teilnehmerstärksten Mountainbike-Marathon Deutschlands werden Tausende von Bikern erwartet. Die Hauptwettbewerbe werden unter anderem ergänzt durch eine gemütliche Cross-Country-Tourenfahrt und den „kids Cup“, bei dem auch der Nachwuchs Rennluft schnuppern kann. „Das MTB-Festival ist seit Jahren ein beliebter Treffpunkt der Mountainbike-Community. Das hat seinen Grund, denn trotz der riesigen Teilnehmerzahl ist das Organisationsteam sehr um eine familiäre Atmosphäre bemüht“, erklärt Susanne Puello, Geschäftsführerin der Winora-Group, den nachhaltigen Erfolg der Veranstaltung.

27. Juni: Tag der offenen Tür bei HP Velotechnik, Kriftel

Liegeräder bieten nicht nur ein einzigartiges Fahrgefühl, man kommt auch unglaublich zügig mit ihnen voran. Kein Wunder, dass sich eingefleischte Fans kaum noch vorstellen können, ein anderes Rad zu fahren. Eine gute Gelegenheit, die liegende Dimension ganz unverbindlich und hautnah zu erleben, ergibt sich, wenn die Krifteler Liegeradmanufaktur HP Velotechnik ihre Pforten für Interessierte öffnet. Doch auch diejenigen, die nicht mehr überzeugt werden müssen, kommen bei Programmpunkten wie z. B. einer Werkführung oder einem Vortrag zum Reisen mit dem Liegerad sowie Angeboten von der Kinderbetreuung bis zur Verpflegung vor Ort voll auf ihre Kosten.

4. bis 26. Juli: Tour de France

Gleich zwei Mannschaften vertreten Deutschland, wenn das wohl berühmteste Radrennen der Welt vom niederländischen Utrecht aus in die 102. Auflage startet. Neben dem ab dieser Saison unter deutscher Lizenz fahrenden Top-Team Giant-Alpecin ist die im bayerischen Raubling beheimatete Equipe Bora-Argon 18 mit von der Partie. Nach einer beachtlichen Leistung  im letzten Jahr – noch unter dem Namen NetApp-Endura – konnte die aufstrebende Mannschaft erneut eine der begehrten Wildcards ergattern. Auf den 21 Etappen der Tour 2015 werden die Fahrer mit einer Sonderausführung des Rennradhelms „Tec-Tical Pro v.2“ von Abus unterwegs sein. Der neue Sponsor verspricht sich von der Zusammenarbeit nicht zuletzt ein Feedback, das in die technische Weiterentwicklung eingehen soll.

6. bis 12. Juli: Megavalanche, Alpe d’Huez

Einen runden Geburtstag feiert das prestigeträchtige Mountainbike-Rennen in den französischen Alpen. Vor 20 Jahren stürzten sich das erste Mal unerschrockene Fahrer vom Gipfelgletscher des Pic Blanc aus auf den Kurs, der mit der groben Klassifizierung „Downhill-Marathon“ schon zeigt, dass sich der legendäre Wettbewerb nur schwer mit anderen vergleichen lässt. „Die Megavalanche fordert den ganzen Fahrer. Absolut anspruchsvoll in den Bergabpassagen, höchstgradig anstrengend in den Anstiegen. Reine Spezialisten sehen bei der Megavalanche kein Land. Vielmehr muss man in jeder Disziplin top sein, wenn man ganz vorne mitmischen will“, erzählt Frank „Schneidi“ Schneider vom Riemenantriebspezialisten Gates. Der 36-Jährige konnte 2012 zwischen 1.400 vollgefederten Rädern sensationell mit einem Singlespeed-Hardtail die „Mega Challenger“-Wertung gewinnen.

7. bis 9. August: adfc-jugend-fahrrad-festival, Göttingen

Zum dritten Mal organisiert der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club sein Treffen für radbegeisterte Kinder und Jugendliche. Nach den vorherigen Austragungsorten Wetzlar und Fulda lädt der ADFC diesmal in die Fahrradstadt Göttingen ein. Hier kann sich der Nachwuchs gemeinsam über seine Erfahrungen austauschen, in Workshops und Projekten die eigenen Ideen einbringen, aber natürlich auch eine Menge Spaß haben. „Es ist schon paradox: Gerade diejenigen, die das Fahrrad mit am intensivsten nutzen, haben verkehrspolitisch die wenigsten Gestaltungsmöglichkeiten. Beim ADFC-Festival wird die junge Generation mit ihrer eigenen Sicht ernst genommen und kann sich Gehör verschaffen“, begrüßt Natascha Grieffenhagen von Croozer, einem der Förderer des Vereins, das Angebot.

12. bis 16. August: Vaude Trans Schwarzwald

Veranstaltungen wie die Vaude Trans Schwarzwald zeigen, dass Baden-Württemberg landschaftlich ein hervorragendes Mountainbike-Revier darstellt. 2015 feiert das anspruchsvolle Etappenrennen sein zehnjähriges Jubiläum, und der Zuspruch ist ungebrochen: „Die Gemeinden stehen mit großem Engagement hinter der Veranstaltung“, bestätigt Tina Jauch von Vaude die Unterstützung vor Ort. Rund 500 Teilnehmer waren im letzten Jahr am Start, so viele wie noch nie. Neben dem großen Feld der Hobbyfahrer kämpft eine Reihe von Topfahrern um Weltranglistenpunkte und garantiert damit ein hohes Leistungsniveau.

16. August: Brompton National Championship, Bremen

Aufgefaltet, fertig, los! Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr geht die offizielle deutsche Brompton-Meisterschaft in die zweite Runde. Während die meisten Radrennen fast zwangsläufig zur Materialschlacht ausufern, zählt hier die bloße Individualleistung, denn jeder fährt das gleiche (Falt-)Rad. Auch der Dresscode gilt für alle: Helm, Sakko, Hemd, Krawatte – und Shorts. Spätestens hier wird offensichtlich, dass der Spaß im Vordergrund steht, was dem Londoner Kultrad aber vielleicht gar nicht gerecht wird: „Das Brompton ist ein Rennrad zum Mitnehmen“, rückt Deutschland-Importeur Henning Voss mit einem todernsten Augenzwinkern die Dinge zurecht.

16. bis 20. August: Paris-Brest-Paris

So schillernd die Tour de France auch nach über 100 Jahren immer noch sein mag, an Charisma überstrahlt wird sie alle vier Jahre von einem noch älteren Radklassiker, bei dem nicht gegeneinander gefahren wird, sondern sich jeder der mehr als 5.000 Teilnehmer im Prinzip mit sich selbst misst. Beim Brevet Paris-Brest-Paris, dem wahrscheinlich berühmtesten Radmarathon überhaupt, geht es in mäßigem, aber stetigem Bergauf und Bergab über eine Strecke von rund 1.200 Kilometern Länge. Zugelassen sind dabei nicht nur Rennräder, und so sieht man vor allem auch Tandems und Liegeräder auf dem legendären Rundkurs. Licht dagegen ist verbindlich vorgeschrieben – schließlich werden die Nächte zum Großteil durchgefahren, um die vorgegebene Zeit von maximal 90 Stunden einzuhalten. „Viele Fahrer setzen hier nach wie vor auf Nabendynamos und nehmen das bisschen mehr an Reibung in Kauf. Moderne Akkubeleuchtung macht jedoch in puncto Leuchtkraft und Zuverlässigkeit keine Abstriche mehr“, merkt Sebastian Göttling vom Beleuchtungsspezialisten Busch & Müller an. Dass „PBP“ neben all den Strapazen für weit mehr steht als Pein, Beschwerden und Pannen schildert Gunnar Fehlau, Leiter des pressedienst-fahrrad, in einem Erfahrungsbericht.

26.–29. August Eurobike, Friedrichshafen

Der Kalender der Fahrradbranche kennt kein Neujahr. Für die Hersteller markiert vielmehr die Eurobike das Ende und den Anfang des Entwicklungszyklus. Auf der weltweit wichtigsten Fahrradmesse enthüllen die Firmen, vom Branchenriesen bis zur Edelmanufaktur, vom Rahmenbauer bis zum Komponentenhersteller, woran monatelang unter Verschluss getüftelt, geschraubt und verbessert wurde. Entsprechend fiebern Fachpresse und Publikum alljährlich dem Termin am Bodensee entgegen. „Die Eurobike ist aber nicht nur eine Gelegenheit, seine eigenen Neuheiten zu präsentieren, sondern immer auch Inspiration. Damit meine ich gar nicht so sehr die großen Überraschungen, das können vielmehr einfach gute, saubere Lösungen sein“, erklärt Stefan Stiener von der Radmanufaktur Velotraum.

Hier geht es zurück zu Teil 1 der Termine und Veranstaltungen in der Radsaison 2015.

Externe Verlinkungen zu den Terminen im Direktlink:

http://www.mtb-festival.de/

http://www.hpvelotechnik.com/index_d.html

http://www.letour.fr/de/

http://www.ucc-sportevent.com/megavalanche-alpe-dhuez-en/

http://www.adfc.de/termine/2015/august/07082015—09082015-goettingen-adfc-jugend-fahrrad-festival–

http://de.trans-schwarzwald.de/

http://www.brompton.de/bnc.html

http://www.paris-brest-paris.org/index-en.php

http://www.eurobike-show.de

Passende Themen zur Fahrradsaison 2015 beim pd-f:

Frühjahrscheck: So machen Sie Ihr Fahrrad fit für die Saison

E-Bike 2015: Sport, Komfort und Innovation

Fahrradtrends für urbane Radler 2015

 2015 – Neuheiten für den Radsport vom Mountainbike bis zum Rennrad

Fahrrad & Abenteuer 2015: Vom Tourenrenner bis zur Winterausrüstung

Fahrrad 2015: Funktion für mehr Fahrfreude

Fahrradfrühling 2015: Neue Bilder

Eurobike: Neuheiten rund ums Fahrrad 2015


Zurück zur Übersicht: Archiv