Menü ☰ ☰ Login
& Suche
836

Meisterschüler zu Besuch bei HP Velotechnik
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Freitag, 20. November 2015

Beginn Originaltext:

XXXXXX

Dreiräder: Kein Geheimnis für Zweiradmechaniker

Spannende Exkursion für die Meisterschüler aus der Frankfurter Bundesfachschule für Zweiradmechaniker: Am Dienstag besuchte eine 25-köpfige Gruppe im Rahmen der Ausbildung die Liegeradmanufaktur von HP Velotechnik. In Kriftel, knapp vor den Toren von Frankfurt gelegen, empfing Daniel Pulvermüller die Besucher zu einem umfassenden Programm. Außer der Werksführung informierte der Geschäftsführer und Firmengründer in einem Vortrag über die Besonderheiten der Dreiradkonstruktion. Zudem hatten die Meisterschüler die Möglichkeit, die Trikes auch mal ganz praktisch kennen zu lernen: Mit wachsender Begeisterung steuerten sie trotz Regens die rasanten Flitzer rund um die Montagehalle des Spezialradherstellers.

Der Besuch bei HP Velotechnik hat für Schüler aus der größten Fachschule dieser Art in Deutschland bereits Tradition. Dennoch sei es, so Pulvermüller, für jeden Jahrgang wieder spannend, Einblicke in die Fahrwerkstechnik von Mehrspurfahrzeugen zu bekommen. Martin Wöllner, Entwicklungsingenieur von HP Velotechnik, erläuterte nicht nur, wie ein McPherson-System mit Federbeinen, Querlenker und Spurstange funktioniert. Auch damit zusammen hängende Themen wie das Einstellen von Spur und Sturz kamen zur Sprache – Inhalte, die für Zweiradmechaniker sonst eher keine Rolle spielen.

Beeindruckt zeigte sich der Kurs beim Betriebsrundgang von der großen Fertigungstiefe des Spezialradherstellers. Pulvermüller zeichnete dabei den Weg vom blanken Alu-Rahmen aus Taiwan bis hin zum fertigen Produkt nach, das entsprechend den Kundenwünschen komplett in der Fertigungshalle der Krifteler montiert wird.

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd-f:

Typenkunde – Liegerad

Auf drei Feuerrädern Richtung Zukunft

Fahrradtrends 2016: Stadt, Land, Flow

Kids aufs Rad – Die Kleinen kommen 2016 groß raus

Was ist da los, Franzi Meyer?


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen