Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

1.398

Deutscher Gründerpreis – Pinion einer der Top-3-Aufsteiger 2017
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Donnerstag, 22. Juni 2017

Beginn Originaltext:

XXXXXX

Denkendorf, 21.06.2017: Pinion zu einem der Top-3-Aufsteiger beim Deutschen Gründerpreis 2017 gekürt.

Pinion ist einer der drei Finalisten der Kategorie Aufsteiger des Deutschen Gründerpreises 2017. Der Preis wird jährlich von den Partnern stern, Sparkassen, ZDF und Porsche ausgelobt. Die Auszeichnung wurde gestern in Berlin an die Preisträger verliehen.

Rund 300 Experten aus renommierten Unternehmen, Technologiezentren, Ministerien, Gründungsinitiativen und der Sparkassen-Finanzgruppe schlagen jährlich herausragende Unternehmen für die Nominierung des Deutschen Gründerpreises vor. In der Kategorie Aufsteiger werden Unternehmen ausgezeichnet, die nicht älter als neun Jahre sind und bereits ein außerordentliches Wachstum erreicht haben. In dieser Kategorie konnte Pinion die Jury überzeugen.

„Zu den Finalisten beim deutschen Gründerpreis zu gehören ist für uns ein wichtiger Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Es ist eine Bestätigung für das, was wir bereits erreicht haben und eine tolle Motivation für all das, was wir noch vorhaben“, freut sich Pinion Geschäftsführer Christoph Lermen.

Die sechs Finalisten erhalten eine individuelle, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung durch die Porsche Consulting. Zudem übernehmen Mitglieder des Kuratoriums des Deutschen Gründerpreises über einen Zeitraum von zwei Jahren Patenschaften für jeden Finalisten und stellen ihr Know-how und ihre Erfahrungen zur Verfügung. Die Unternehmen erhalten außerdem Zugang zum Alumni-Netzwerk des Deutschen Gründerpreises.

Über den Deutschen Gründerpreis:

Der Deutsche Gründerpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für herausragende Unternehmer in Deutschland. Ziel der Initiative ist es, ein positives Gründungsklima in Deutschland zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen. Der Preis wird jährlich in den Kategorien Schüler, StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk verliehen. Außergewöhnliche Unternehmerleistungen können mit einem Sonderpreis gewürdigt werden. Ausgelobt wird der Deutsche Gründerpreis von den Partnern stern, Sparkassen, ZDF und Porsche, die sich bereits seit 1997 für die Förderung des Unternehmertums und der Gründungskultur engagieren. Der Deutsche Gründerpreis wird durch ein hochkarätiges Kuratorium unterstützt, das Patenschaften für die Nominierten und Preisträger übernimmt. Förderer des Deutschen Gründerpreises sind die Bertelsmann SE, die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG, die Süddeutsche Zeitung und die Versicherungen der Sparkassen. Kooperationspartner ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

XXXXXX

Ende Originaltext


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv