Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

46

Thema des Monats: Die Zukunft des Radverkehrs
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Donnerstag, 12. April 2018

Fahrverbote für Dieselfahrzeuge, ein überfüllter Nahverkehr und immer mehr Pendler: Deutsche Großstädte scheinen aus allen Nähten zu platzen. Die viel diskutierte Verkehrswende steht an und der Radverkehr ist ein wichtiger Teil davon. Wie die Infrastruktur radfahrerfreundlich gestaltet werden kann, haben wir von einigen Experten und Visionären wissen wollen. Unsere Pressetexte können Sie frei verwenden, daraus zitieren, als Quelle für Experten-Statements oder als Basis für eigene Geschichten nutzen. Zusätzliches Bildmaterial finden Sie in unserem Bildarchiv zum kostenlosen Download. Falls Sie Fragen zu einem individuellen Fahrradthema haben, unterstützen wir Sie gerne.

Wer Visionen hat, fährt Fahrrad

Ohne Erfinder, die über den Tellerrand hinausblicken, stünde die Mobilität still. Karl Drais hat z. B. vor 201 Jahren mit seiner Draisine den Individualverkehr in Schwung gebracht. Auch heute noch liefern junge Unternehmer mit ihren Ideen interessante Mobilitätsansätze. Der pressedienst-fahrrad stellt fünf moderne Visionäre vor, die aus ganz unterschiedlichen Gründen ein Fahrradunternehmen gegründet haben, das aktuell ein Jubiläum feiert und zu den Marktführern zählt. Dabei beschäftigt auch die Frage: Wie geht es weiter? …mehr

Der Weg zur Fahrradstadt

Für eine erfolgreiche Verkehrswende braucht es mehr Radverkehr. Doch werden bei der Verkehrsplanung die Radfahrer noch immer vergessen, sinnvolle Infrastrukturmaßnahmen verlaufen im Sand oder scheitern an der Finanzierung. Doch der Weg zur fahrradfreundlichen Stadt ist möglich, wie der pressedienst-fahrrad zeigt. Manchmal reicht es sogar, wenn man die Infrastruktur nur minimal verändert. …mehr

Dem Radverkehr mehr Platz geben

Am 16. und 17. April diskutieren beim Vivavelo-Kongress hochrangige Politiker mit Vertretern aus der Fahrradbranche, um sich über aktuelle Entwicklungen und Ideen auszutauschen. Der pressedienst-fahrrad hat einige Kongressteilnehmer befragt, welche Bedeutung die Veranstaltung für sie hat und welche Maßnahmen sie sich in Zukunft erhoffen, damit das Fahrrad ein wertvoller Teil der Mobilität in Deutschland wird. …mehr

„Berlin ist kein Vorbild, sondern hinterwäldlerisch“

Wer kann besser über das Thema Radverkehr sprechen, als jemand, der tagtäglich im Großstadtdschungel unterwegs ist? Philipp Elsner-Krause, Geschäftsführer des Accessoires- und Gadgets-Anbieter Fahrer Berlin, kämpft sich jeden Tag auf seinem Arbeitsweg quer durch die Hauptstadt. Der pressedienst-fahrrad sprach mit ihm über seine Erfahrungen und wo es bei der Radverkehrsförderung hakt. …mehr


Zurück zur Übersicht: Thema des Monats