Menü ☰ ☰ Login
& Suche
118

Größer und mit geschärftem Profil: Die Eurobike 2023
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Freitag, 18. November 2022

Beginn Originaltext, Quelle: Messe Friedrichshafen GmbH

XXXXXX

Alle Segmente der Bike- und Mobilitätsbranche zur Eurobike 2023 vertreten – Branche im Umbruch – Umfassendes Begleitprogramm – Eurobike Award

Die Leitmesse Eurobike (21. bis 25. Juni 2023) verzeichnet bereits Mitte November ein sehr hohes Interesse von Ausstellern aus aller Welt und ist weiter auf Wachstumskurs. „Wir freuen uns über einen nochmals größeren Zuspruch als zur Frankfurt-Premiere. Noch nie hatten wir eine solche Flächennachfrage zu diesem frühen Zeitpunkt wie für die kommende Messe-Ausgabe – und das in einer dynamischen Welt, die auch die Fahrrad-Branche immens verändert. Insbesondere die Zahl der teilnehmenden Firmen aus dem Ausland und das starke Wachstum in den Segmenten E‑Mobility, Antriebe, Komponenten, LEV‘s und zukünftige Mobilitätslösungen sind die Treiber des Marktes. Mit inhaltlicher Profilschärfung sowie dem Ausbau der Megatrends Nachhaltigkeit und Mobilitätswende erfährt die Faszination Cycling zur zweiten Messeauflage in Frankfurt höchste Branchenrelevanz und viel Aufmerksamkeit in der breiten Öffentlichkeit“, erklärt fairnamic-Geschäftsführer Stefan Reisinger. Ein umfangreiches Rahmen- und Show-Programm mit hochkarätigen Partnern schafft neue Synergien und präsentiert die Innovationskraft der Branche.

Alle Akteure und Interessenten der Mobilitätswende treffen sich vom 21. bis 25. Juni 2023 zum zweiten Mal in der Mainmetropole zur Eurobike. „Die aktuelle Standflächen-Nachfrage für die kommende Eurobike hat die 2022er Beteiligung bereits übertroffen und entsprechend erweitern wir die Ausstellungsfläche für die kommende Ausgabe. Zur Eurobike 2023 wird das Publikum die gesamte Bandbreite der Rad- und Mikromobilität erleben und diskutieren“, sagt Projektleiter Dirk Heidrich. Hersteller von E‑Bikes, Sport- und Alltagsrädern und neuen, nachhaltigen Mobilitätsträgern sind ebenso auf der Messe vertreten wie Zubehöranbieter, OEM’s, Dienstleister, Handelsorganisationen, Medienschaffende sowie prominentes Know-how aus Wissenschaft und Politik.

Nach der gelungenen Premiere mit vielfältigen Erfahrungen erlebt die Eurobike 2023 eine inhaltliche Profilschärfung. Dazu zählen maßgeschneiderte Beteiligungsformen mit fünf oder drei Ausstellungstagen, der Ausbau des Future Mobility Segments sowie eine klar pointierte Area-Themenkonzeption mit optimierter Geländeführung. Um mehr Aufmerksamkeit für die Eurobike bei allen Bikefans der Stadt, Region und Nation zu schaffen, baut das Messeteam Kooperationen mit strategischen Partnern weiter aus und stärkt die Sichtbarkeit der gesamten Eurobike Cycling Week Aktivitäten.
Da Innovationen fest in den Genen der Eurobike verankert sind und die Messeveranstalter wieder eine ansprechende Zahl von Neuheiten aus allen Bereichen erwarten, kehren 2023 – neu aufgelegt – die Eurobike Awards zurück. Weitere Informationen und die Ausschreibung zum international renommierten Gütesiegel der Fahrradbranche werden zum Jahresbeginn kommuniziert.

Die Transformation der Bike- und Mobilitätsbranche hin zu mehr Nachhaltigkeit wird auch fester Bestandteil der Eurobike Convention, Bike Biz Revolution-Konferenz und Eurobike Academy, die erneut mit einem umfangreichen Programm aufwarten. Zur großen politischen Bühne wird die Eurobike 2023 darüber hinaus durch die zeitliche und örtliche Verzahnung mit dem Nationalen Radverkehrskongress (20. und 21. Juni 2023).

Die 31. Eurobike ist von Mittwoch, 21. bis Sonntag, 25. Juni 2023 jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Festival Days: Samstag und Sonntag. Weitere Informationen unter: www.eurobike.com.

Über die Eurobike:

Die Eurobike ist die zentrale Plattform des Bike- und Future Mobility-Universums. Zusammen mit Visionären aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Mobilitätsbranche schafft sie Räume für Austausch, neue Ideen, Perspektivwechsel und starke Partnerschaften für innovative Mobilitätslösungen und neue Geschäftsmodelle. Die boomende und sich rasant verändernde Fahrrad- und Future Mobility-Branche haben in der Eurobike ihre gemeinsame Plattform. Sie setzt neue Maßstäbe und identifiziert Leitthemen in den Bereichen Sport, Freizeit, Gesundheit und Mobilität, entwickelt sich ständig weiter und bringt die weltweite Community live zusammen. Die 31. Eurobike findet von Mittwoch, 21. bis Sonntag, 25. Juni 2023 auf dem Gelände der Messe Frankfurt statt.

Über die fairnamic GmbH:

Mit der Gründung der fairnamic GmbH besiegeln die Messegesellschaften Frankfurt und Friedrichshafen eine Partnerschaft mit Schwerpunkt innovativer Mobilität. Durch gebündelte Kompetenz sowie Marktkenntnis, globaler Aufstellung, Markenstärke und Schnelligkeit wird die Marktposition in den Zukunftsmärkten Fahrrad, E‑Bike, Micromobility und General Aviation gestärkt. Die Marken Eurobike und AERO sowie ihre Satelliten bilden dabei den Schwerpunkt des Joint Ventures. Ziel ist der Ausbau und die Weiterentwicklung der beiden Leitmessen.

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd‑f:

Versteckte Neuheiten der Eurobike 2022

Zehn Meilensteine der Eurobike-Geschichte

Gegen den Fachkräftemangel in der Fahrradbranche ankämpfen

Mobilitätswende in der Praxis – Stimmen aus der Fahrradbranche

 


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker