Menü ☰ ☰ Login
& Suche
213
Mountainbiker vor Wasserfall

Themenblatt Nachhaltigkeit
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Radfahren ist an sich ja eine sehr saubere Art der Fortbewegung. Doch ist das Fahrrad – und umso mehr das E‑Bike – ein industrielles Produkt, das natürlich Ressourcen schluckt. Zwar ist das Fahrrad das rohstoff-effizienteste Fortbewegungsmittel der Individualmobilität, denn es wiegt selbst nur die Hälfte bis ein Zehntel der Masse, die es transportiert. Doch trotzdem ist es wichtig, dass die Radbranche sich Gedanken über rohstoffschonende Produktion, Recycling, Upcycling und ihre Verantwortung für die Lieferketten sowie involvierte Menschen macht. Die Ansätze hierfür sind vielfältig und die Anzahl der Konzepte wächst jährlich.

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, rufen Sie einfach durch oder mailen Sie uns!

Die aktuellsten Meldungen des pd‑f mit Bezug zum Thema Nachhaltigkeit und Recycling:

22.02.2024: Nachhaltigkeit: Kreislaufwirtschaft in der Fahrradbranche
16.02.2024: Recycling als Firmenphilosophie
16.03.2023: Recycling auf dem Fahrradmarkt – aktuelle Beispiele
23.02.2023: Nachhaltigkeit und Made in Germany: „Sieh, das Gute liegt so nah!“
26.07.2022: „Nachhaltiges Wirtschaften muss Mainstream werden“
02.06.2022: Nachhaltigkeit in der Fahrradbranche: Die Zeit ist reif

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Einige Motive zum Thema:

Bestandteile eines Fahrradreifens

Grafik Brose Kreislaufwirtschaft Eine Person schneidet mit einem Arbeitsmesser und einem Metalllineal Materialien einer Fahrradtasche.

Mountainbiker im Wald

 

 

Hier finden Sie eine umfassendere Bildersammlung zum Thema:

 

[Anmerkungen: Das Themenblatt wird laufend aktualisiert, dies geschah zuletzt am 29.03.2024]


Zurück zur Übersicht: Themenarchiv, Zurück zur Übersicht: Themenblätter