Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Downhill geht auch bergauf: Xduro Dwnhll 10.0

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr 2018, etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Haibike
Modelljahr: 2018
Lieferbar ab: Herbst 2017
Kategorie: E‑Bike

Hintergrund:
Zur Saison 2018 gibt Haibike seiner „Xduro Dwnhll“-Serie mit eingebautem Lift ein neues Top-Modell. Gleich auf den ersten Blick sticht die wesentliche Neuerung beim „Xduro Dwnhll 10.0“ ins Auge: Der Akku ist komplett in das Unterrohr integriert. Möglich macht dies das Design der neuen Bosch-Akkus Powertube mit 500 Wattstunden. „Akku und Motor bilden eine geschlossene Einheit und sind vor Steinschlägen besser geschützt“, erklärt Tom Specht, Pressesprecher von Haibike. Der Akku lässt sich entweder direkt am Rahmen laden oder einfach zum Laden entfernen. Den Race-orientierten Downhill-Charakter unterstreichen die 200 Millimeter Federweg an Federgabel und Dämpfer. Eine breitere Boost-Steckachse sorgt für mehr Stabilität bei rasanten Abfahrten. Scheibenbremsen und Schaltungskomponten kommen aus der Saint-Gruppe von Shimano und sind somit auf die Bedürfnisse von abfahrtsorientierten Fahrern ausgerichtet. 27,5‑Zoll-Räder sorgen für die nötige Agilität. Das neue Xduro Dwnhll 10.0 kommt in vier Rahmengrößen ab Herbst 2017 für 7.999 Euro in den Fachhandel.

Kommentar:
„Der in das Unterrohr integrierte neue Akku gibt dem Xduro Dwnhll 10.0 gleich ein komplett neues Gesicht. Da sieht man kaum, dass es sich um ein E-Mountainbike handelt. Mal sehen, wie viele Mountainbiker den Umstieg auf die E‑Version in Zukunft vornehmen. Spaß macht das Fahren auf alle Fälle.“

(Thomas Geisler, pressedienst-fahrrad)

Details:

  • Teleskop-Sattelstütze LEV-DX von Kind Shock
  • Fahrwerk Fox Factory
  • Reifen Magic Mary von Schwalbe in 27,5 Zoll x 2,6 Zoll Breite
  • Bosch-Antriebssystem mit Performance CX-Motor (250 W), Akku-Pack (500 Wh) und Purion-Display
  • Rahmen aus Aluminium 6061
  • Federgabel mit 200 mm Federweg und Boost-Steckachse
  • Hinterbau mit 200 mm Federweg
  • Scheibenbremsen mit 203 mm Durchmesser
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 120 kg

Größen: S, M, L und XL

Material: Aluminium

Farbe(n): Silber/Rot/Schwarz Matt

Gewicht: Bei Redaktionsschluss nicht bekannt

Preis: 7.999 Euro


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen