Menü ☰ ☰ Login
& Suche

E‑Bike-Scheinwerfer mit Fernlicht: IQ-XM

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr , etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Busch & Müller
Lieferbar ab: 2018, Quartal 3

Hintergrund:
Neu und ausschließlich für 25er-E-Bikes bringt Busch & Müller einen Frontscheinwerfer mit StVZO-zugelassenem Fernlicht namens „IQ-XM“ heraus. Der Scheinwerfer vervollständigt die IQ-X-Reihe, ist aber explizit für die Energieversorgung durch den E‑Bike-Akku gedacht. „Zusätzlich zu den bekannten Merkmalen seiner ‚Brüder‘ wie dem Alu-Gehäuse und der Gabelkopfmontage hat der IQ-XM auch einen Lenkertaster bekommen“, erklärt Sebastian Göttling, Sprecher des Herstellers. Mit diesem schalten E‑Radler bequem in den Aufblend- bzw. Abblendmodus. Die Lichtstärken betragen 120 respektive 80 Lux. Genau wie bei Kraftfahrzeugen reicht die kleinere Leuchtstufe für den Verkehr innerorts aus; bei Fahrten durch den finsteren Wald oder überland bringt der hellere Modus das richtige Maß an Sehen und Gesehenwerden. Abblenden wird hier dann zur Pflicht, denn die Hell-Dunkel-Grenze, die etwa für die StVZO-Zulassung obligatorisch ist und wird vom Fernlicht überstrahlt. Der E‑Bike-Scheinwerfer mit Fernlicht kommt im Herbst 2018 in den Handel, wird vorerst nur in schwarz eloxiert und zum Preis von 199 Euro erhältlich sein.

Kommentar:
„Fernlicht habe ich mir nicht erst einmal gewünscht. Interessant, dass das E‑Bike hier vorauseilender Technologieträger wird. Denn ich gehe doch stark davon aus, dass wir die Aufblendfunktion auf absehbare Zeit auch am Fahrrad erleben werden.“

(H. David Koßmann, pressedienst-fahrrad)

Highlights:

  • Frontscheinwerfer für 25er-E-Bikes (Pedelecs) mit Fernlicht
  • StZVO-zugelassen
  • Wird gespeist vom Akku des Antriebs
  • Fernlicht bedienbar über Lenkertaster
  • Leuchtstärke 80 und 120 Lux, letzteres ohne Hell-Dunkel-Grenze

Preis: 199 Euro

Weiterführende Links beim pd‑f:
Bike-Technik 2019: Wenn das Fahrrad zum Fahrzeug wird
Das Trendbook 2019 online
Ein Licht geht auf: Neuregelungen bei der Fahrradbeleuchtung
80er-Party: Was wurde aus den Klassikern


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen