Menü ☰ ☰ Login
& Suche

City-E-Bike: E‑Gadino


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Stevens Bikes
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich

Hintergrund:
Mit dem „E‑Gadino“ bietet der Hamburger Fahrradhersteller Stevens für 2019 ein komfortables E‑City-Rad an. Das Besondere an dem verbauten Shimano-Steps-E6100-Antrieb ist die je nach Einsatzbereich steuerbare Motorkraft: In der Komfortvariante mit Acht-Gang-Nabenschaltung bietet der Motor ein maximales Drehmoment von 50 Newtonmetern. Beim verwandten Modell E‑Bormio mit Kettenschaltung für den sportlicheren Trekking-Einsatz sind es 60 Newtonmeter. Das E‑Gadino profitiert von der Drosselung mit mehr Reichweite. Der Lithium-Ionen-Akku ist in das Unterrohr teilintegriert. Der daraus resultierende tiefere Schwerpunkt macht das Rad fahrstabil und trägt zu einer schlanken Silhouette bei. Der Antrieb bietet drei Unterstützungsmodi. Zur weiteren Ausstattung gehören eine Federgabel mit 63 Millimeter Federweg, eine Lichtanlage mit Tagfahrlicht sowie pannensichere Marathon-Reifen. Das neue, graue E‑Gadino wird von Stevens in den Rahmenformen Herren, Damen und Forma (Tiefeinsteiger) in insgesamt elf Größen angeboten und ist für 2.799 Euro bereits im Fachhandel erhältlich.

Kommentar:
„Ein klassisches, komfortables City-Rad ohne viel Schnickschnack – so lässt sich das E‑Gadino wohl am besten beschreiben. Schön finde ich, dass Stevens das Rad auch in extrem kleinen und großen Rahmenformen anbietet. So kommen auch Leute in den E‑Bike-Fahrgenuss, die mit den gängigen Radgrößen wenig anfangen können.“

(Thomas Geisler, pressedienst-fahrrad)

Highlights:

  • City-E-Bike mit teilintegriertem Akku (504 Wh)
  • Antriebssystem Shimano Steps E6100 mit drei Unterstützungsmodi
  • Acht-Gang-Nabenschaltung Nexus von Shimano
  • Marathon-Reifen von Schwalbe
  • Fest installiertes Licht von Busch & Müller mit 40 Lux
  • Als Herren‑, Damen- und Tiefeinsteiger-Variante erhältlich

Preis: 2.799 Euro

Weiterführende Links beim pd‑f:
E‑Bikes 2019 – Die neue Antriebsvielfalt
Online-Pressemappe zum Fahrradfrühling 2019
Typenkunde E‐Bike: Mit Zusatzschub nach vorne
E‐Bike‐Motoren: Die neu zu entdeckende Vielfalt


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen