Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

173

Homogenes Lichtfeld für die Massen
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Montag, 28. Juli 2014

Günstiger Frontscheinwerfer „Lumotec IQ Avy“ von Busch & Müller

[pd-f] Pünktlich zur kommenden Lichtsaison bringt Busch & Müller (www.bumm.de), Spezialist für Radbeleuchtung, einen kompakten Dynamo-Frontscheinwerfer namens Lumotec IQ Avy auf den Markt. „Der neue Avy ist unser günstigstes Modell mit der aktuellen IQ-Technologie“, erläutert Sebastian Göttling vom Hersteller gegenüber dem pressedienst-fahrrad. Die Abkürzung IQ steht hier für „indirekte Quelle“: Die Hochleistungs-LED strahlt nicht direkt auf die Straße, sondern in einen Reflektor, der die Leuchtkraft gleichmäßig und präzise positioniert auf die Fahrbahn wirft.
„Der Avy bietet eine Leuchtstärke von 30 Lux und greift die bei Scheinwerfern beliebte Torpedoform wieder auf“, so Göttling weiter. Gemäß den Anforderungen des Marktes kommt der Avy in drei verschiedenen Varianten in den Handel – das günstigste Modell „Avy N“ mit Ein/Aus-Schalter, und die mittlere Variante „Avy N plus“ zudem mit Standlicht. Das Topmodell „Avy T senso plus“ ist außerdem mit Tagfahrlicht und Sensorfunktion ausgestattet, die automatisch zwischen Tag- und Nachtmodus umschaltet.
Der Busch & Müller Lumotec IQ Avy ist von September 2014 an ab 34,90 Euro im Fachhandel erhältlich. Auf der Eurobike 2014 sind die ersten Räder zu sehen, die schon mit dem Lumotec IQ Avy ausgestattet sind.

Details:
> Kompakter Frontscheinwerfer für Dynamo-Lichtanlagen
> IQ-Technologie: indirekt strahlende LED
> Lichtausbeute 30 Lux
> Leichtgängiger Rasttaster an der Rückseite
> Erhältlich in drei Versionen: Schalter, Standlicht, Sensor/Tagfahrlicht

Farbe:
> Schwarz

Gewicht:
> ca. 85 g

Preis:
> ab 34,90 Euro

Zurück zur Übersicht: