Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

1.490

Drei Flyer-Modelle überzeugen bei Tests
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Mittwoch, 10. Februar 2016

Beginn Originaltext:

XXXXXX

Die C-Serie, die TX-Serie und das Flogo haben im großen Test des renommierten deutschen E-Bike-Magazins „ElektroRad“ Bestnoten erzielt.

Huttwil, 08. Februar 2016 – Der Schweizer E-Bike-Hersteller Biketec darf sich auch dieses Jahr über sehr erfreuliche Resultate bei den Tests des bekannten E-Bike-Magazins „ElektroRad“ freuen. Die drei eingereichten Flyer-Modelle wurden allesamt mit sehr hohen Bewertungen bedacht.

In der Kategorie „Tour“ holt sich die vollgefederte TX-Serie die Bewertung „Überragend“ und darf sich ab sofort mit dem Siegel „Kauftipp“ schmücken. Gemäß der Tester vereint das „perfekte Tourenfully“ Komfort der Superlative mit Wendigkeit und einem megabreiten Einsatzgebiet. Die Auswahl der Komponenten und die Integration im Gesamtkonzept sei mehr als beeindruckend und das Modell eine Klasse für sich, so die Jury.

Einen Erfolg gibt es wie im Vorjahr auch für die C-Serie – einem der meisterverkauften Flyer-Modelle – zu vermelden. Das Modell C8.1 wurde mit „Sehr Gut“ bewertet. Das Design der C-Serie wurde im Hinblick auf das Modelljahr 2016 komplett überarbeitet und der Panasonic-Motor mit einer zusätzlichen Unterstützungsstufe ausgestattet (Auto-Modus). Das Fazit der Tester: „Superstabiler Rahmen, runde Ausstattung und klasse Fahrverhalten. Absolut top!“

In der Kategorie „Sonder-Räder“ überzeugt das Kompaktrad Flogo ebenfalls mit der Auszeichnung „Sehr Gut“. Der Stadtflitzer mit dem Panasonic-Antrieb wird von den Testern als „Kleiner Liebling“ und „echtes Allround-Rad“ bezeichnet. Es eigne sich für die Stadt genauso gut wie für Tourenausfahrten.

Mit den positiven Resultaten stellt der Schweizer E-Bike-Pionier erneut unter Beweis, dass er für jede Zielgruppe ein wegweisendes Premium-E-Bike herstellen kann.

Die Biketec AG wurde 2001 gegründet; sie hat die FLYER Aktivitäten der vorgängigen Firma BKTech AG übernommen. Das rasante Wachstum machte einen Standortwechsel von Kirchberg nach Huttwil nötig, wo 2009 das modernste und erste ausschließlich für Elektroräder konzipierte Werk Europas bezogen wurde. Innerhalb von zwei Jahren wurden zwei Erweiterungsbauten angefügt; dank neun Montagestraßen wurde die tägliche Kapazität auf bis zu 400 FLYER pro Tag erhöht. Die passend zur Nachhaltigkeitsmaxime der Marke nach Minergie-P®-Standard errichtete Fabrik ist eine Attraktion für sich: Sie wird jährlich von rund 20‘000 Personen besucht. Die Mitarbeiterzahl hat sich auf ca. 200 Personen fast verzehnfacht. FLYER ist Marktführer in der Schweiz, der Exportanteil beträgt deutlich über 75%, Hauptmärkte sind Deutschland, Holland und Österreich. www.flyer-bikes.com

XXXXXX

Ende Originaltext

Passende Themen beim pd-f:

Alltagsradeln 2016: Treue Begleiter in allen Lebenslagen

Fahrradtrends 2016: Stadt, Land, Flow

Ein Zuhause fürs Fahrrad: vom Kellerkind zum Mitbewohner

Urbane Fahrradtrends 2016: Falten, klappen, schieben

Typenkunde – E-Bike

Basistext E-Bikes: Strom auf allen Wegen

 


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv