Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

908

VELOFrankfurt wächst um 50 Prozent
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Freitag, 21. April 2017

Beginn Originaltext:

XXXXXX

Frankfurt, 20. April 2017 – Von E-Bike über Urban bis Adventure: Am 10. und 11. Juni können die Besucher rund um die Eissporthalle Frankfurt alle aktuellen Fahrradtrends getreu dem Motto der Messe erleben, testen und kaufen.
Die Premiere 2016 war rundum gelungen –2017 startet die VELOFrankfurt nun richtig durch. 50 Prozent mehr Fläche haben die Aussteller schon jetzt, acht Wochen vor dem Termin im Juni, gebucht. Damit wächst das Gelände der Erlebnismesse in und um die Eissporthalle Frankfurt auf insgesamt 12.000 Quadratmeter.

Erfreut zeigt sich der Veranstalter, dass neben dem Prunkstück, dem spektakulären Testparcours auf dem Schnelllaufring, den Messebesuchern nun auch die große Halle offen steht. „Damit können wir gleich auf mehreren Ebenen das Motto „Erleben. Testen. Kaufen.“ intensiv vermitteln“, erklärt Oliver Rohloff, Geschäftsführer der Frankfurter Messe & Event GmbH, eine Marke der regional verankerten Mediengruppe Frankfurter Societät: In der großen und der kleinen Eissporthalle, im weitläufigen Service-Bereich oberhalb der Arena und als Open Air Ausstellung unter dem Membrandach inmitten des Schnelllaufrings. Hinzu kommen ein MTB- und Kinderparcours. Unter dem Titel VELOTouren warten ausführliche Probefahrten auf die Besucher. Bei diesen geführten Gruppenausflügen mit E-Bike oder Rennrad kann man sein Traumvelo gleich auf Herz und Nieren testen.

Wie bei der Premiere 2016 wird die Veranstaltung in Kooperation mit der Velokonzept Saade GmbH organisiert. Die Fahrradspezialisten zeichneten im Frühjahr 2017 bereits für ähnliche Bikefestivals in Berlin, Bremen und Hamburg verantwortlich. Schwerpunkte in Frankfurt setzen sie neben dem Megatrend E-Bike bei fünf weiteren Themen: „Cargobike & Family“, „Smart Cycling“ als Schnittstelle von Rad und digitaler Welt sowie für Fernwehfans „Bike & Travel“. In der „VELOArt Ausstellung“ finden alle, die ihr Rad chic machen wollen, Anregungen. Die „Mobility Ausstellung“ schließlich versammelt Akteure aus Lobbybereich, politischem Umfeld und Infrastruktur-Management.

Für die Besucher besonders erfreulich dürfte die schon 2016 erfahrbare große Regionalität sein: Die Beteiligung des Fahrradhandels aus dem Rhein-Main-Gebiet macht nicht nur das Testen zum Erlebnis, sondern lässt auch den dritten Aspekt des Mottos Realität werden. Dazu Oliver Rohloff: „Die Möglichkeit, gleich vor Ort zu kaufen, war 2016 für einen großen Teil der 10.000 Besucher ein entscheidendes Plus – zumal viele Aussteller zahlreiche Messe-Schnäppchen im Gepäck hatten.“

Datum: 10. und 11. Juni 2017, 10 bis 18 Uhr

Ort: Eissporthalle Frankfurt, Am Bornheimer Hang 4, 60386 Frankfurt am Main

XXXXXX

Ende Originaltext


Zurück zur Übersicht: Direkt-Ticker, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv