Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Textsuche

Zum Newsletter

Bildsuche

80

Der Rad-Adventskalender: 24 Fahrradgeschenke für Weihnachten – Teil 2
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to Twitter

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Der pressedienst-fahrrad gibt 24 Geschenktipps, die sich unter jedem Weihnachtsbaum gut machen. Egal ob für Kinder, Sportler, Radreisende oder Pendler – für jeden Radfahrer ist etwas Passendes oder auch Ausgefallenes dabei.

13) Für Individualisten

Kalender mit tollen Erinnerungen erstellen kann jeder. Warum die schönsten Momente nicht auf einem Rucksack festhalten? Ortlieb bietet mit dem „Velocity on demand“ eine Option, ein individuelles Weihnachtsgeschenk zu erstellen. Einfach das Lieblingsmotiv auf der Ortlieb-Seite hochladen und auf den wasserdichten Rucksack drucken lassen. Preis: 129,95 Euro.

14) Für Alltagsradler

Jamaica mal anders: Das Trekkingrad „Jamaica“ von Winora besticht durch seine Vielseitigkeit. Das Fahrrad ist sowohl im Stadtverkehr als auch für längere Touren ein netter Begleiter. Mit 599 Euro überzeugt es zusätzlich beim Preis-Leistungs-Verhältnis.

15) Für Naturfans

Fahrradfahren ist gut für die Umwelt, aber auch das Fahrrad kann gerne ökologisch gefertigt sein. Natürliche Rohstoffe sind deshalb im Trend. My Boo bietet mit dem „BBU1“ Fahrradgriffe aus Birkenrinde (79,99 Euro). Diese sind in Handarbeit in Deutschland gefertigt, pflegeleicht und auch bei nassen Bedingungen äußerst griffig.

16) Für Pechvögel

Das Start-Up Bikeright aus Hamburg ist auf die Rechtsberatung für Radfahrer spezialisiert. Wer eine Rechtsfrage hat, kann sich einfach an die Experten wenden. Der Festpreis für eine Beratung sind 29,90 Euro. Als Geschenkoption können auch Beratungsgutscheine in Höhe der Summe gekauft werden.

17) Für Einkaufswütige

Der „Shopper“ von Flyer (ab 349 Euro) ist ein praktischer Kofferraum fürs Fahrrad und wird per Adapter-Kupplung am Gepäckträger montiert. Die Tasche kann bei Bedarf abgenommen und zum Rucksack umgewandelt werden. Außerdem ist ein Kühlfach integriert.

18) Für Außerirdische

„Moonbiker“ heißt die Accessoires-Kollektion von Liegeradhersteller HP Velotechnik. Das Mondmotiv auf dem T-Shirt (17,90 Euro) leuchtet im Dunkeln und wirkt dadurch fast so magisch wie E.T.. Der Slogan „My vehicle is human powered“ erfreut den Radliebhaber zusätzlich.

19) Für Ganzjahresbiker

Ein richtiger Fahrradfahrer lässt selbst bei Schmuddelwetter sein Rad nicht stehen. Denn mit der richtigen Bekleidung machen auch kalte Temperaturen oder Regen nichts aus. Die „Men’s Larrau Softshell Jacket“ von Vaude (180 Euro) hält dank Merinowolle auch an kalten Tagen schön warm.

20) Für Triahtlon-Fans

Daniela Ryf und Felt: eine erfolgreiche Verbindung. Zum dritten Mal gewann die Schweizerin in diesem Jahr den Ironman auf Hawaii auf einem Felt-Rad. Wer sich als Fan der sportlichen Fahrradmarke zeigen möchte, kann dies im Alltag mit der praktischen „Messenger Bag“ (44,95 Euro) tun. Die Tasche mit Felt-Schriftzug bietet ordentlich Platz für diverse Alltagsutensilien.

21) Für Weltenbummler

In 80 Tagen reiste – oder raste – Marc Beaumont mit dem Fahrrad um die Welt. Vielleicht möchte sich einer der Verwandten einer ähnlichen Herausforderungen stellen? Ein Anreiz ist sicherlich das passende Fahrrad: Beaumont nutzte für seine Tour das Rennrad „Kimera Premium“ von Koga (ab 3.699 Euro).

22) Für ÖPNV-Pendler

Falträder sind eine praktische Möglichkeit für einen entspannten Weg zur Arbeit. Falls dabei einmal schnell etwas repariert werden muss, hilft das „Tool Kit“ von Brompton (64,90 Euro). Klein, leicht und einfach zu verstauen und damit ein passender Reparaturhelfer im Alltag.

23) Für Transporter

Das Auto ist abgeschafft, das Lastenrad steht schon bereit. Doch im Alltag kann noch nicht alles transportiert werden. Schlau ist, wer sich deshalb eine Transportbox wünscht. Lastenradhersteller Riese & Müller bietet für seine Modelle die passenden Boxen zum Nachrüsten an (ab 249,90 Euro).

 

24) Für Vielfahrer

Dem Partner eine Freude machen mit einem Custom-made-Rad von Velotraum, wie dem „VK 2“ (ab 1.940 Euro). Da es sich dabei aber um einen individuellen Aufbau handelt, findet die Bescherung dieses Jahr nicht zu Hause, sondern bei der Vermessung beim Velotraum-Fachhandelspartner statt.

»> Hier geht es zu den Türchen 1–12

 

Passende Themen beim pd-f:

Mit einem Laufrad Kindern Spaß und Mobilität schenken

Eurobike: 2018er-Neuheiten für die tägliche Freude am Rad

Kleine Helfer mit viel Funktion

Eurobike: Radsport und Spaß im Gelände 2018

Zehn Dinge für das Winterrad

E-Bikes: Durchfahren oder lieber einlagern?

Zehn Gründe, warum Radfahrer bessere Menschen sind

 


Zurück zur Übersicht: Archiv, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv