Menü ☰ ☰ Login
& Suche
221
Eine als Weihnachtsmann verkleidete Person auf einem Liegedreirad.

Zehn Weihnachtsgeschenke für Fahrradfahrer:innen
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Donnerstag, 24. November 2022

Das Wetter passt sich langsam der Jahreszeit an, Dominosteine und Spekulatius drängen sich an der Supermarktkasse ins Blickfeld und gegen Punsch oder Glühwein hätte man gerade auch nichts einzuwenden. Das bedeutet, ganz klar, dass Weihnachten in greifbarer Nähe liegt. Wir haben zehn Weihnachtsgeschenk-Tipps für velophile Familienmitglieder zusammengetragen.

Ein Kind steht mit einem Fahrrad am Straßenrand und streckt jubelnd eine Faust in die Höhe.1) Für Kinder

Es sieht schick aus und ist mit hochwertigen Komponenten ausgestattet: Das „Belter 16“ (Early Rider, UVP: 425 Euro) macht so schon den Jüngsten richtig Lust aufs Fahrradfahren. Der Gates-Riemenantrieb sorgt für saubere Hosenbeine und effiziente Kraftübertragung. Dicke 16-Zoll-Reifen, kindgerechte Bremshebel, Klingel und Reflektoren runden das Singlespeed-Kinderfahrrad ab.

Blick auf einen Fahrradlenker mit einem Scheinwerfer, der per Kabel mit einem Akku am Rahmen verbunden ist.2) Für Nachteulen

Sportliche Fahrer:innen, deren Touren nach Sonnenuntergang noch nicht beendet sind, freuen sich über einen kleinen Fernlicht-Scheinwerfer mit externem Akku, wie zum Beispiel den „IQ-XM Speed“ (Busch & Müller, UVP: 299 Euro). Das externe Akku-Pack findet per Klettverschluss am Rahmen Platz und verfügt über eine Powerbank-Funktion. Das Fernlicht eignet sich aufgrund seiner guten Ausleuchtung besonders für längere Bikepacking-Touren – und hält dank der robusten Halterung mit Drehraster auch auf ruppigem Untergrund die Spur.

Ein grünes Fahrrad in klassischer Schwanenhalsform mit beigen Reifen, Lenkergriffen und Sattel.3) Für Schule und Freizeit

Mit StVZO-Ausstattung, Sieben-Gang-Nabenschaltung und Spanngurt-Gepäckträger ist das „Skyride 26–7“ (Puky, UVP: 709,99 Euro) prädestiniert als Schulwegrad. Das stylische Rad im Retro-Schick (erhältlich in blau oder grün) und mit tiefem Einstieg ist für Kinder und Jugendliche mit einer Körpergröße von 140 bis 170 Zentimetern geeignet.

 

Ein Hund liegt in einem Fahrradanhänger.4) Für Hundeliebhaber:innen

Wenn der Vierbeiner aus der Puste kommt oder die Pfoten nicht mehr wollen, muss die Fahrradtour nicht vorbei sein, sondern kann einfach im Hundeanhänger (zum Beispiel dem Croozer Dog, in drei verschiedenen Größen erhältlich) fortgesetzt werden. Damit Rauhaardackel oder Retriever es richtig gemütlich haben, gibt es kuschelige Hundebetten (Croozer, UVP: ab 85 Euro), die genau in die Croozer-Dog-Hänger hineinpassen. Die Matte der strapazierfähigen Hundebetten lässt sich herausnehmen und waschen. So können die Kuschelbetten natürlich auch separat als gemütlicher Schlafplatz genutzt werden.

Zwei Flaschenhalter in schillernd bunten Farben, montiert in einem Fahrradrahmen.5) Für alle, die glänzen wollen

Bling, bling! Fahrradverliebte, die ihr Rennrad richtig in Szene setzen wollen, freuen sich über diesen Flaschenhalter in Oil-Slick-Optik (NG Sports, über Cosmic Sports, UVP: 19,99 Euro). Er wiegt gerade einmal 31 Gramm und wird zwischen Lametta und Christbaumkugeln wahrscheinlich wenig auffallen, dafür bei der nächsten Ausfahrt umso mehr.

Ein Klettband sichert den Hosenbund einer radfahrenden Person vor der Kette und dem Kettenblatt direkt daneben.6) Für Hosenbeine

Immer geraten diese elenden Hosenbeinzipfel in die Fahrradkette! Wer einem geliebten Menschen dies in Zukunft ersparen möchte, verschenkt zu Weihnachten das „Band“ (Fahrer Berlin, UVP: 14 Euro) aus recycelter Lkw-Plane. Die etwa fünf Zentimeter breiten und 47 Zentimeter langen Bänder sind Unikate und lassen sich per Klettverschluss perfekt ans Bein anpassen. Reflektorstreifen sorgen zudem für mehr Sichtbarkeit im Dunkeln.

Ein Apple Airtag im Inneren einer demontierten Fahrradklingel an einem Lenker.7) Für Technikaffine

Wer sein Fahrrad liebt, der schützt es. Nicht nur mit einem guten Fahrradschloss, sondern darüber hinaus zum Beispiel mit der „Airbell“ (Messingschlager, UVP: 24,90 Euro). Die Klingel bietet eine unauffällige Möglichkeit, darin einen Airtag-Sender von Apple zu platzieren. Dies soll die Chancen erhöhen, das Rad nach einem Diebstahl wiederzufinden. Mit der Iphone-App „Wo ist“ kann der Standort des Fahrrads abgerufen werden, wenn sich andere Apple-Geräte in der Nähe befinden.

Ein Person verstaut einen länglichen Gegenstand in einer Transportbox, die ähnlich einer Trinkflasche am Fahrradrahmen angebracht ist.8) Für Aufgeräumte

Das Auge fährt mit! Wer deshalb Multitool, Ersatzschlauch, Schlüssel, Minipumpe und Müsliriegel schick und praktisch verstauen möchte, freut sich bestimmt über die „Cage Box“ (SKS Germany, UVP: 9,99 Euro), die in jeden Trinkflaschenhalter passt und aus unzerbrechlichem Kunststoff besteht. Deckel aufschrauben, Utensilien hineinstecken, zuschrauben. Die Flaschenbox ist wasserfest und wird mit einem passenden Nylonbeutel geliefert.

Ein Kind nimmt etwas aus der Hand eines Mannes, der vor ihm hockt. Beide tragen orange Fahrradhelme.9) Für kleine Köpfe

Töchter und Söhne, die mit dem Fahrrad, auf Rollern oder Inlineskates unterwegs sind, schützt ein guter Helm bei Unfällen vor schweren Verletzungen. Dieser sollte auch gerne cool aussehen. Der „Skurb Kid“ (Abus, UVP: ab 44,95 Euro) ist in 20 Farbvarianten erhältlich und verbindet lässigen Skater-Look und Sicherheit. Für den leichten, größenverstellbaren Helm sind optional ein LED-Licht zum Anklippen und ein warmes Winter-Kit erhältlich.

Auf einem Werkzeugkoffer liegt eine Plastikflasche mit Kettenöl und dem Logo der Marke Toniq darauf.10) Für jedes Wetter

Wer sein Fahrrad liebt, der ölt die Kette! Das reduziert den Verschleiß und sorgt für schnurrendes Vorwärtskommen. Wenn das Kettenöl dann auch noch biologisch abbaubar ist und das Fläschchen aus recyceltem PET-Material besteht, läuft wirklich alles wie geschmiert. Das wasserresistente „Chain Oil“ (Toniq, UVP: 13,99 Euro/100 Milliliter) ist für jedes Wetter und damit ganzjährig geeignet.

Annette Feldmann ⎜pressedienst-fahrrad

Passende Themen beim pd‐f:

E‑Bike-Trends 2023: von E‑SUVs und Light-E-Bikes

Zehn Meilensteine der Eurobike-Geschichte

Trends & Neuheiten: Eurobike 2022

Kinderräder: Zwischen Alltag und Sportgerät

Das passende Kinderrad finden


Zurück zur Übersicht: Allgemein, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv, Zurück zur Übersicht: Zehn zum 10.