Menü ☰ ☰ Login
& Suche

ERROR image 14245

Aerodynamischer Rennradhelm mit Visier: Air Attack Shield

Hinweis: Dieses Faktenblatt entstammt dem Modelljahr 2016, etwaige Änderungen am Produkt erfragen Sie bitte bei uns oder dem Hersteller!


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Giro
Modelljahr: 2016
Lieferbar ab: Bereits im Fachhandel erhältlich
Kategorie: Bekleidung

Hintergrund:
Der Rennradhelm „Air Attack“ ist Giros Antwort auf den ewigen Spagat zwischen Aerodynamik und Belüftung einerseits sowie Leichtgewicht und Sturzsicherheit andererseits. „Die meiste Kraft wird beim Rennradfahren darauf verwendet, den Luftwiderstand zu überwinden“, erklärt Len Brownlie von Giro. Helme wurden lange Zeit mit vielen Löchern für maximale Belüftung gebaut, waren so aber wenig windschnittig, weshalb seit wenigen Jahren die Helme im Straßenradsport immer mehr den geschlossenen, tropfenförmigen Zeitfahrhelmen gleichen. Damit die Höchstleistung erbringenden Sportler nicht überhitzen, versahen Giros Entwickler den Helm mit Belüftungskanälen, u. a. durch den Zwischenraum von Kopf und Polystyrol-Schicht, den das „Roc Loc Air“ genannte Passformsystem ermöglicht. Die neueste Version des Helmes namens „Air Attack Shield“ verfügt zudem über ein Visier, das die Aerodynamik nochmals verbessert. Den Helm der Profis gibt es im Fachhandel für 249,99 Euro.

Kommentar:
„Nach anfänglicher Skepsis hat mich der Air Attack schon nach kurzer Benutzung überzeugt: Passsystem und Belüftung sind für meine Bedürfnisse optimal. Der Clou allerdings ist das Visier, das besonders Brillenträgern wie mir wunderbar einfach den Fahrtwind aus den Augen nimmt. Es lässt ausreichend Platz selbst für größere Brillengestelle und das Beschlagen der abgeschirmten Sehhilfe hält sich durch die Belüftungsschlitze im Shield in angenehmen Grenzen. Befestigt wird das Visier mittels dreier Magnetknöpfe, bei Nichtgebrauch dreht man es einfach nach oben, einhändig und während der Fahrt.“

(H. David Koßmann, Redakteur pressedienst-fahrrad)

Details:

  • Aerodynamischer Rennradhelm mit Zeiss-Visier
  • Im In-Mold-Verfahren gefertigt
  • Belüftung unterstützendes Fit-System Roc Loc Air
  • Sechs „Windtunnel“ genannte Belüftungsöffnungen

Größen: S (für Kopfumfang 51–55 cm), M (55–59 cm), L (59–63 cm)

Material: Expandiertes Polystyrol (EPS) mit Polycarbonat-Schale

Farbe(n): Mattweiß/Orange/Neongelb, Mattschwarz/Weiß, Silber/Mattweiß, Rot/Schwarz, Neongrün/Schwarz, Mattweiß/Türkis

Gewicht: ab 270 g

Preis: 249,99 Euro

Weiterführende Links beim pd‑f:
Basistext: Der Fahrradhelm – Argumente, Technik, Tipps


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen