Menü ☰ ☰ Login
& Suche

Funkschaltung fürs Mountainbike: Eagle AXS


Den Artikel als PDF herunterladen
Post to FacebookPost to TwitterPost on Xing

Hersteller: Sram
Lieferbar ab: 2019, Quartal 2

Hintergrund:
Schaltungsspezialist Sram bietet ab 2019 die erste Funkschaltung fürs Mountainbike an. Die Zwölf‐Gang‐Mountainbike‐Schaltung „Eagle AXS“ greift auf die Erfahrungen der Rennrad-Funkschaltung eTap zurück. Alle Produkte der AXS‐Reihen verfügen über ein kompatibles Übertragungsprotokoll, lassen sich kombinieren und per eigener App individuell anpassen. Ein Beispiel: Statt eines Schalthebels findet sich am Lenker ein Controller, dessen Wipptaster die Schaltbefehle an das Schaltwerk überträgt. Er lässt sich individuell konfigurieren, etwa als Signalgeber für die ebenso neue Funk‐Teleskopstütze namens „Reverb AXS“ von Rockshox. Da das Eagle‐Funkschaltwerk per Motor schaltet und nicht wie bisher per Federspannung, wurde ein Schutz‐Mechanismus integriert, der das Schaltwerk vor Kollisionsschäden bewahrt. Biker, die bereits mit einer Eagle‐Schaltung unterwegs sind, können sich freuen: „Die neue Eagle AXS ist vollständig kompatibel mit älteren Eagle‐Komponenten, deshalb lassen sich Controller und Schaltwerk einfach nachrüsten“, erklärt Maximilian Topp von Sram. Die neue Gruppe wird als Modell XX1 für Crosscountry‐ und als XO1 für Enduro‐Bikes angeboten und kommt im April 2019 zu einem Gruppen‐Komplettpreis ab 2.000 Euro in den Handel.

Auszeichnungen: Noch vor offizieller Erscheinung von den Nutzern von mtb-news.de, Deutschlands größtem MTB‐Portal, zur zweitwichtigsten Entwicklung 2018 gekürt.

Kommentar:
„Dass diese Schaltung auf den Markt kommt, ist ein logischer Schritt, auf den wir alle schon lange warten. Die tatsächlichen Details sind für mich so aufregend wie selten ein Produkt‐Launch!“

(H. David Koßmann, pressedienst‐fahrrad)

Highlights:

  • Funkschaltung fürs Mountainbike mit 1 x 12 Gängen
  • Kabellose Datenübertragung per Aerial‐Funkstandard
  • Bluetooth‐fähig für AXS‐Smartphone‐App
  • Auslesen aller Nutzungsdaten per App für Endkonsumenten möglich
  • Per App individualisierbarer Controller im Lieferumfang
  • Overload Clutch schützt Schaltwerk vor Fremdeinwirkungen und Schlägen
  • Kompatibel mit allen Eagle‐Komponenten mit 10–50 bzw. 11–50 Zähnen an der Kassette
  • Verfügbar als XX1‐Gruppe und als XO1‐Gruppe

Preis: 2.000 Euro (Komplettgruppe, ohne Innenlager)

Weiterführende Links beim pd‐f:
Smart‐ und E‐Bike 2019: Schlaue Komponenten
Online‐Pressemappe zum Fahrradfrühling 2019
Typenkunde Mountainbike: Vom Alleskönner zum Spezialisten
Tuning‐Tipps fürs Mountainbike


Dieses Faktenblatt als pdf herunterladen

Diese Seite nutzt Analyse – Cookies zur Auswertung des Webseitenverkehrs (Matomo). Die Matomo – Cookies werden erst nach Ihrer Zustimmung gespeichert, die Sie durch Klicken des Buttons „Zustimmen“ geben. Die Analyse der Daten erfolgt anonymisiert und wird nicht an Dritte weitergegeben. Drücken Sie „Nicht zustimmen“, wird das Analyseprogramm nicht aktiviert, auch wenn Sie keinen Button drücken, aktiviert sich das Analyseprogramm nicht. Diese Seite nutzt auch Session-Cookies. Sie können die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren/löschen und/oder der Nutzung unter unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Zustimmen
Nicht zustimmen