Menü ☰ ☰ Login
& Suche
2.740

Trends & Neuheiten: Eurobike 2021
Den Artikel als PDF herunterladenPost to FacebookPost to TwitterPost on XingPost on LinkedIn

Donnerstag, 2. September 2021

Das Fahrrad boomt, denn es ist praktisch, umweltfreundlich und unglaublich vielfältig. Wir stellen auf der Leitmesse Eurobike 2021 die aktuellen Trends und Innovationen vor – von smartem Zubehör bis hin zu den neuesten E‑MTBs.
Sämtliche Produkte und weitergehende Informationen finden Sie auf der Übersichts-Seite „Faktenblätter

Vollgefedertes Allmountain E‑MTB: Uproc X von Flyer

Mit dem „Uproc X“ erweitert das Schweizer Unternehmen Flyer die Uproc-Modellserie um ein Premium-E-Fully. Dabei sollen das Viergelenk-Fahrwerk mit 150-mm-Federweg, Umlenkhebel aus Carbon, die groß dimensionierten Industrielager und spezifisch abgestimmtem Dämpfer für Kontrolle, Sicherheit und damit für Fahrvergnügen sorgen. Das Uproc X ist ab Frühjahr 2022 in zwei Farb- und vier Ausstattungsvarianten erhältlich und kostet ab 5.199 Euro. …weitere Infos

Gunnar Fehlau vom pressedienst-fahrrad erklärt das neue Modell.


E‑MTB mit neuem, smartem Bosch-System: Allmtn CF SE von Haibike

Mit dem „Allmtn CF SE“ zeigt E-Mountainbike-Pionier Haibike für die Saison 2022 ein neues Modell, bei dem das Smart System von Bosch zum Einsatz kommt. Neben dem bekannten Motor aus der Performance Line CX mit 85 Newtonmetern und einem neuen Akku mit 750 Wattstunden sind ein LED-Remote sowie ein Kiox 300-Display Herzstück des Systems. Dort sind alle Informationen gesammelt, die wiederum über die E‑Bike-Flow App von Bosch direkt an das Smartphone übertragen werden. Das E‑MTB kostet 7.999 Euro. …weitere Infos

Matthias Rückerl von Haibike erklärt im Gespräch mit Gunnar Fehlau das neue Modell.


Der oberfränkische Importeur Messingschlager baut mit dem „MUC.C.al SUV“ seine Plattform E‑Mobility Solutions weiter aus. Das neue Modell ist als Allroad-Modell mit tiefem Einstieg konzipiert und sowohl für alltägliche Wege als auch Touren abseits befestigter Wege geschaffen. Breite Reifen und eine Federgabel mit bis zu 100 Millimeter Federweg unterstreichen die Geländetauglichkeit. Angetrieben werden die Räder mit einem Brose-Mittelmotor, der vollintegrierte Akku kann in den Größen 522 oder 630 Wh verbaut werden. Preis ist nach Ausstattung und beginnt ab 3.000 Euro. …weitere Infos

Im Gespräch mit Gunnar Fehlau vom pressedienst-fahrrad erläutert Martin Buchta von Messingschlager die Hintergründe.


Kompakter Handantrieb für Liegedreiräder: Hands on Cycle von HP Velotechnik

Den Handantrieb „Hands on Cycle“ für Trikes hat die Liegeradmanufaktur HP Velotechnik in Zusammenarbeit mit Rollstuhlsportler:innen und der Hochschule Darmstadt entwickelt. Der Handbike-Mast wird anstelle des Frontauslegers in den Trikes Scorpion fs 20 und Gekko fx 26 verwendet. Er lässt sich an die Größe des Fahrers bzw. der Fahrerin anpassen und hochklappen, um mehr Platz beim Ein- und Aussteigen zu bieten. Der Handaufsatz soll im Frühjahr 2022 in den Handel kommen und 2.500 Euro Aufpreis kosten. …weitere Infos

Alexander Kraft von HP Velotechnik gibt im Gespräch mit Gunnar Fehlau vom pressedienst-fahrrad Einblicke in die Entwicklung.


Das Smartphone wird zum Bordcomputer: Brose E‑Bike-App

Mit der „E‑Bike-App“ baut Brose das 2019 vorgestellte E‑Bike-System weiter aus. Damit gibt es nun eine digitale Lösung für das Smartphone, die Endkund:innen kostenlos nutzen können. Die App unterstützt E‑Bike-Fahrer:innen während und nach der Fahrt durch Features wie individuelle Ansichten, Verstellbarkeit von Unterstützungsstufen und Anzeige der Fahrdaten. So wird das Smartphone zum vollwertigen Bordcomputer aufgewertet. Die App lässt sich kostenlos im Google Play Store oder im Apple App Store herunterladen. …weitere Infos

Gunnar Fehlau vom pressedienst-fahrrad spricht mit Nils Wigger von Brose E‑Bike über die Hintergründe.


Der Kurvenlicht-Assistent fürs E‑Bike: Leval von Busch & Müller

Der Beleuchtungsspezialist Busch & Müller stellt mit „Leval“ einen Kurvenlicht-Assistenten für E‑Bikes vor. Dieser gleicht mit einem siebenfach kugelgelagerten Gyroskop mit Servomotor Lenkbewegungen und Neigungswinkel aus. Dabei bleibt die Oberkante des Lichtfelds (Hell/Dunkel-Grenze) jederzeit waagerecht auf gleicher Höhe. Diese Lichtkante wandert laut Hersteller sanft gleitend und angenehm für die Augen am Horizont entlang. Leval ist zum Anschluss an 5–15 Volt Gleichspannung gedacht und soll im Winter 2021/22 zu einem Preis von 74,90 Euro in den Handel kommen. …weitere Infos

Sebastian Götting von Busch & Müller erläutert im Gespräch mit Gunnar Fehlau vom pressedienst-fahrrad die Funktionsweise.


Gates-Riemenantrieb für vollgefederte Mountainbikes

Mit dem sogenannten „Riemenspanner“ gibt es jetzt eine Lösung, mit der auch an vollgefederten Mountainbikes ein robuster, wartungsarmer und schmutzresistenter Carbon-Riemenantrieb von Gates verbaut werden kann. Eine exakte Riemenlinie und eine gleichbleibende Riemenspannung sind nämlich wichtige Voraussetzungen für die Verwendung eines Riemenantriebs. Den Riemenspanner gibt es beispielsweise bereits an Mountain- und Cargo-Bikes mit Gates‘ Carbon-Drive-Riemenantrieb von Riese & Müller oder den Mountainbikes von Zerode. …weitere Infos

Gunnar Fehlau vom pressedienst-fahrrad erklärt die Hintergründe der Technik.


Design-Helm mit Sicherheitsplus: Hud‑y Ace von Abus

Helmspezialist Abus will ab 2022 eine neue Formensprache bei Stadtradhelmen etablieren. Zentrale Funktion soll dabei dem Helm „Hud‑y Ace“ zukommen, dessen Optik von drei markanten Lüftungsöffnungen geprägt ist: Zwei finden sich längs auf dem Helm und eine quer am Hinterkopf. Der Hud‑y Ace wird im Frühjahr 2022 in sieben Farbgebungen und in den zwei Größen M (54–58 Zentimeter Kopfumfang) sowie L (57–61 Zentimeter) auf den Markt kommen. Er kostet 139,95 Euro. …weitere Infos

Torsten Mendel von Abus zeigt mit Gunnar Fehlau vom pressedienst-fahrrad die Features des neuen Helms.


Rennreifen für Gravel-Bikes: G‑One R von Schwalbe

Der „G‑One R“ von Schwalbe soll Gravel-Spaß mit der Souplesse eines Rennradreifens verbinden. Zwei Karkassenlagen unter der Lauffläche lassen den Reifen geschmeidig und komfortabel rollen, während drei Karkassenlagen seitlich vor Schnitten schützen. Zusätzlich verstärkt ein V‑Guard-Pannenschutz aus einem Material, das schnitt- und stichresistent sowie leicht ist. „Boomerang“ nennt Schwalbe das Profil des G‑One R mittig mit nahezu geschlossener Struktur: für leichtes Abrollen und ruhigen Lauf. Der Reifen ist bereits auf dem Markt und kostet 69,90 Euro. …weitere Infos

Gunnar Fehlau vom pressedienst-fahrrad gibt einen Überblick über aktuelle Gravel-Trends.


Hochleistungsnabenschaltung mit Steckachse – Kindernay VII

Mit der „Kindernay VII“ präsentiert der norwegische Schaltungshersteller zur Eurobike 2021 erstmals eine Sieben-Gang-Nabenschaltung. Als erste Ergänzung zur viel beachteten 14-Gang-Nabe „Kindernay XIV“ bietet die Kindernay VII 428 Prozent Übersetzungsbandbreite, ist 200 Gramm leichter und verfügt ansonsten über dieselben Features. Der exklusive Deutschland-Vertrieb für Kindernay-Produkte liegt seit April 2021 bei der Firma Trail.camp Distribution. Die Kindernay VII ist ab Anfang 2022 erhältlich und kostet 1.199 Euro. …weitere Infos

André Joffroy von Trail.camp Distribution erklärt zusammen mit Gunnar Fehlau vom pressedienst-fahrrad die Vorteile der neuen Nabe.


Leistungsstarke Standpumpen: Air-X-Plorer Digi 10.0 und Airkompressor Compact 10.0 von SKS Germany

Zum 100-jährigen Firmenjubiläum präsentiert das Unternehmen aus Sundern unter anderem fünf neue Standpumpen. So etwa die „Air-X-Plorer Digi 10.0“ und den „Airkompressor Compact 10.0“. Der Airkompressor Compact 10.0 eignet sich als klassisches Modell für Einsteiger:innen, während die Air-X-Plorer Digi 10.0 allen Fahrer:innen entgegenkommt, die es mit dem Luftdruck besonders genau nehmen. Die Pumpen sind ab Anfang 2. Quartal 2022 im Handel erhältlich und kosten 29,99 (Airkompressor Compact 10.0) bzw. 59,99 Euro (Air-X-Plorer Digi 10.0). …weitere Infos

Ramona Plett von SKS Germany spricht mit Gunnar Fehlau vom pressedienst-fahrrad über die neuen Standpumpen.


Zurück zur Übersicht: Allgemein, Zurück zur Übersicht: Pressemappen, Zurück zur Übersicht: Themenarchiv